Hier eine kurze Erklärung zur Einordnung der Begriffe Aufwand, Ertrag, Einzahlung, Auszahlung, Einnahme und Ausgabe.

Es gibt insgesamt drei Ebenen: Forderungen-, Geldvermögensebene und  Reinvermögensebene

1. Forderungen

Forderungen = Bargeld + jederzeit verfügbares Bankguthaben + sonstige Forderungen

Beispiele:

Lesen Sie auch:

1. Kreditvergabe durch uns in Bar: Auszahlung aber keine Ausgabe

2. Barverkauf von Waren: Ausgabe und Auszahlung

3. Wareneinkauf auf Ziel: Ausgabe aber keine Auszahlung

 

2. Geldvermögen

Geldvermögensebene = Zahlungsmittelbestand + Sonstige Forderungen - Verbindlichkeiten

Einnahmen und Ausgaben sind Veränderungen des Geldvermögens.

Beispiel:

1. Aufnahme eines Bankkredits: Einzahlung keine Einnahme

2. Ich bekomme Geld von meinem Opa geschenk: Einzahlung und Einnahme

3. Verkauf von Fertigerzeugnissen auf Ziel: Einnahme aber keine Einzahlung

 

3. Reinvermögensebene

Reinvermögen= Geldvermögen + Sachvermögen

Ertrag  bzw Aufwand = Erhöhung oder Abnahme des Reinvermögens ( Eigenkapital )

Erträge - Aufwendungen = Gewinn/ Verlust

Beispiele:

1. Verkauf einer Maschine zum Buchwert: Einnahme aber kein Ertrag

2. Verkauf einer Sache über Buchwert, Zinsertrag, Mietertrag, Dividende: Ertrag und Einnahme

3. PKW ird Firma geschenkt: Ertrag aber keine Einnahme

 

 


Folge uns auf Youtube

Kommentar schreiben


Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Aktuelle Fragen


Folge uns auf Youtube