Hat man Daten auf einem USB Stick oder einer externen Festplatte gespeichert und möchte nun mit dem Huawei P20 Pro darauf zugreifen, dann kommt man über einen so genannten OTG Adapter nicht drum herum.

OTG steht für „On The Go” und ist ein Service, der durch das Betriebssystem Android in Verbindung mit der Hardware des Smartphones zu Verfügung gestellt wird. Das Huawei P20 Pro unterstützt OTG und deswegen kann man einen USB Stick oder eine Festplatte an das Smartphone anschließend und mit einem Datei Explorer darauf zugreifen.

Damit das Huawei P20 Pro einen USB Stick erkennt, benötigt man natürlich einen Adapter der von USB Type C auf USB 3.0 wandelt. So einen Adapter erhalten Sie zum Beispiel auf Amazon für wenig Geld:

Diesen Adapter stecken Sie dann in den USB Type C Port des Huawei P20 Pro. An die andere Seite des Adapters kommt dann der USB Stick oder die Festplatte.

Achtung! Bei Festplatten muss immer eine externe Stromversorgung genutzt werden, da das Smartphone zu wenig Strom an die Festplatte über den OTG Port übermittelt, um diese alleine zu betreiben.

Sie können dann auf das USB Gerät mit jedem Dateiexplorer zugreifen und Daten darauf kopieren, verschieben oder löschen.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen