Einige Geräte des Huawei P20 Pro haben bereits das Update auf Android 9.0 Pie bekommen. Wer das Firmware-Update bereits über OTA oder HiSuite installiert hat, der wird im Anschluss daran vielleicht Probleme mit dem neuen Betriebssystem haben.

Diese Probleme können sich wie folgt darstellen:

Das Huawei P20 Pro wird im Standard-Betrieb heiß, verliert sehr schnell an Akkuleistung und muss deswegen öfter über das Ladegerät aufgeladen werden.

Die Neue Android One UI ist möglicherweise auch ruckelig und führt zu Fehlermeldungen oder das Smartphone friert komplett ein, das Display wird schwarz oder das ganze Smartphone stürzt ab.

Egal welcher Fehler oder welches Problem nach dem Android 9.0 Pie Update bei eurem Huawei P20 Pro in Erscheinung tritt, die meisten davon können durch eine einfache Methode beseitigt werden. Wie diese Methode im Detail funktioniert, das erklären wir euch nun in dieser Anleitung:

Android 9.0 Pie Update - Fehler und Probleme auf dem Huawei P20 Pro lösen

Android 9.0

Vorabinfo:

Bei einem großen Android Update, also einem Versionswechsel (Android Oreo zu Android Pie) werden manche alte Systemdateien bei einem Firmware Update nicht gänzlich gelöscht.

Diese alten Dateien führen zu Problemen und Fehlern mit dem neuen 9.0 Pie Betriebssystem. Die alten Systemdateien liegen im Cache und können durch den Wipe Cache Partition gelöscht werden.

Dieser kann wie folgt auf dem Huawei P20 Pro durchgeführt werden:

Wipe Cache Partition - Anleitung für Android 9.0 Pie

Wipe Cache Partition

1. Schalten Sie dazu das Huawei P20 Pro vollständig aus.

2. Schalten Sie nun das Huawei P20 Pro wieder an und halten Sie dabei die folgende Tastenkombination gleichzeitig gedrückt:

  • Power-Button
  • Lautstärke-Lauter-Taste

3. Halten Sie die Tasten so lange fest gedrückt, bis das Huawei Logo auf dem Bildschirm verschwindet und der Display erst mal nur noch dunkel anzeigt.

4. Sie können die Tasten nun loslassen. Dies wird nun nach einem kurzen Moment das Boot-Menü auf dem Huawei P20 Pro anzeigen.

5. Wählen Sie hier nun bitte mit den Lautstärke-Tasten des Huawei P20 Pro den Eintrag "Wipe Cache Partition" aus.

Hinweis! Kommen Sie bitte nicht aus Versehen auf "Wipe Cache Factory Reset" <-- Dies wird alle privaten Daten auf dem internen Speicher löschen.

  • Der Wipe Cache Partition hingegen wird keine privaten Daten von Ihnen löschen.

6. Haben Sie den richtigen Eintrag markiert, dann bestätigen Sie dies mittels der Power-Taste.

Der Vorgang wird nun auf Ihrem Gerät ausgeführt was in der Regel nur ca. 1-2 Sekunden Zeit benötigt. Danach erscheint das Boot-Menü erneut.

7. Wählen Sie hier nun den Button "Reboot system now" aus und bestätigen Sie dies mittels der Power-Taste.

Diese Methode hilft euch Fehler und Probleme, die bei eurem Huawei P20 Pro nach einem Android 9.0 Pie Update vorhanden sind zu beheben.


Folge uns auf Youtube

Lesenswert

Welche Android Version ist auf meinem Smartphone installiert? GelöstWelche Android Version ist auf meinem Smartphone installiert? Gelöst
Haben Sie ein Smartphone in der Verwendung, welches mit dem Android...
.docx Datei - Was ist das und wie öffne ich diese? Lösung.docx Datei - Was ist das und wie öffne ich diese? Lösung
Sollten Sie auf Ihrem Computer oder Smartphone eine Datei entdecken, welche...
sa sunh – Rechtschreibkorrektur für Tastatur aktivierensa sunh – Rechtschreibkorrektur für Tastatur aktivieren
Wenn Sie mit dem Smartphone im Internet nach Smartphones der Marke Samsung...
Huawei WhatsApp Anrufe verspätet – TippHuawei WhatsApp Anrufe verspätet – Tipp
Erhalten Sie auf Ihrem Huawei Smartphone WhatsApp Anrufe, dann kann es...
Honor 20 Screenshot aufnehmen – Schritt für Schritt erklärt Honor 20 Screenshot aufnehmen – Schritt für Schritt erklärt
Screenshots, auch unter dem Stichwort Bildschirmfoto, Bildschirmscan,...

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.