Unter Umständen fällt Ihnen bei Apps auf Ihrem Samsung Galaxy S10 auf, dass diese nach einiger Zeit plötzlich automatisch deaktiviert worden sind. Diese automatische Deaktivierung von Apps ist ein Feature in Android.

Es soll die Performance des Smartphones steigern. Allerdings kann es durchaus störend sein, dass Apps automatisch inaktiv geschalten werden.

Deswegen wollen wir Ihnen hier erklären, wie Sie diese Funktion ausschalten können:

Samsung Galaxy S10 Ungenutzte Apps nicht automatisch deaktivieren

Ungenutzte Apps - Samsung Galaxy S10

1. Beginnen Sie vom Startbildschirm aus und öffnen Sie die Einstellungen von Android.

2. Navigieren Sie auf den Menüeintrag „Gerätewartung“ und dann auf „Akku“.

3. Innerhalb des nächsten Menüs navigieren Sie bitte oben auf das Drei-Punkte-Symbol.

4. Im sich öffnenden Kontextmenü wählen Sie nun „Einstellungen“ aus.

5. Scrollen Sie weiter nach unten und deaktivieren Sie dann mittels dem Schieberegler die folgende Option:

  • Ungenutzte Apps automatisch deaktivieren

Dadurch werden von nun an Apps nicht mehr automatisch deaktiviert, wenn Sie diese längere Zeit nicht mehr auf dem Samsung Galaxy S10 geöffnet haben.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps