Das Geotagging hilft Ihnen dabei auch zu einem späteren Zeitpunkt herauszufinden, an welchem Ort Sie ein Foto aufgenommen haben. Denn mittels Geotagging wird bei der Aufnahme eines Fotos die GPS Position in einem Foto gespeichert.

Geotagging benötigt den GPS Empfänger innerhalb des Samsung Galaxy S9 und ist nicht ab Werk aktiviert.

Deswegen wollen wir nachfolgend darauf eingehen, wie man auf dem Samsung Galaxy S9 das Geotagging in den Einstellungen aktivieren kann.

 

Geotagging aktivieren bei Aufnahme von Bildern mit der Kamera - Samsung Galaxy S9

Geotagging aktivieren - Samsung Galaxy S9

1. Öffnen Sie die Kamera-App auf dem Samsung Galaxy S9.

2. Tippen Sie auf das Zahnrad-Symbol und scrollen Sie in den Einstellungen der Kamera-App nach unten bis Sie diesen Eintrag sehen können:

  • Geotagging

3. Aktivieren Sie die Funktion mittels dem Schieberegler.

Ab sofort wird die GPS Position bei Aufnahme eines Fotos in dessen EXIF-Datei aufgenommen. So kann dann zum Beispiel in der Galerie-App auf einer Karte der Ort zu einem späteren Zeitpunkt exakt dargestellt werden.

Sie wissen nun, wie man auf dem Samsung Galaxy S9 das Geotagging verwenden kann, um so den Standort der Aufnahme aufzuzeichnen.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps