Nehmen Sie auch mal mit dem Samsung Galaxy S9 gerne ein Video mit der Kamera auf dann ist es Ihnen unter Umständen auch wichtig, dass bereits bei der Aufnahme das Video stabilisiert wird.

Hierfür gibt es zusätzlich zu der optischen Stabilisierung auch noch eine elektronische Stabilisierung. Diese muss man allerdings erstmal in den Kameraeinstellungen des Samsung Galaxy S9 aktivieren.

Nachfolgend wollen wir euch beschreiben, wie man dabei genau vorgehen muss:

Videos stabilisieren – Verwacklungen reduzieren – Tipp

Videostabilisierung Samsung Galaxy S9

1. Öffnen Sie die Kamera-App des Samsung Galaxy S9 und wählen Sie das Zahnrad-Symbol oben rechts auf dem Bildschirm aus.

2. Öffnen Sie das Menü „Videogröße“ und selektieren Sie die Option „UHD“. Gehen Sie dann wieder einen Schritt zurück in das Hauptmenü der Kameraeinstellungen.

3. Scrollen Sie nun nach unten und suchen Sie nach der Option „Videostabilisierung“ und aktivieren Sie diese, indem Sie den Regler auf „aktiv“ setzen.

Sie können daraufhin mit dem Samsung Galaxy S9 nun 4K Videos aufnehmen, die sowohl optisch als auch elektronisch stabilisiert sind. Somit sollte die Reduzierung von Verwacklungen am besten bei dem Samsung Galaxy S9 sein.

Damit wissen Sie nun, wie man mit dem Samsung Galaxy S9 auch Videos in 4K und Bildstabilisator aufnehmen kann.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps