Wenn Ihr auf eurem Windows 10 Computer in Word einen Text verfasst, dann werdet Ihr vielleicht bemerkt haben, dass der Mauszeiger hin und wieder nicht mehr auf dem Bildschirm sichtbar ist.

Dieser verschwindet und somit ist es schwer den Cursor an eine andere Position zu setzen. Der Effekt verschlimmert sich, je größer das Textdokument in Word ist, also die Anzahl an Seiten.

Die Ursache hierfür ist eine Einstellung in den Windows 10 Systemeinstellungen. Und zwar ist Folgende Option aktiviert:

  • Zeiger bei Tastatureingaben ausblenden

Wie man diese Option deaktivieren kann, sodass der Mauszeiger nicht in Word ausgeblendet wird, das erfahren Sie hier:

Zeiger bei Tastatureingaben einblenden – Anleitung für Windows 10

Mauszeiger ausblenden - Windows 10

1. Gehen Sie unten links auf das Windows-Logo und wählen Sie dann das Zahnradsymbol aus, um die Systemsteuerung zu öffnen.

2. Gehen Sie nun auf „Geräte“ und weiter im linken Seitenmenü auf „Maus“.

3. Weiter geht es oben rechts auf „Weitere Mausoptionen“.

4. Wechseln Sie im neu geöffneten Fenster auf den Reiter „Zeigeroptionen“

5. Entfernen Sie den Haken in der Checkbox bei:

  • Zeiger bei Tastatureingaben ausblenden

Anschließend wird Ihnen beim Schreiben von Text in Word wieder der Mauszeiger angezeigt. Damit können Sie den Cursor wieder leichter an andere Textstellen setzen.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen