Sie haben unter Windows innerhalb der Dateistruktur einen Ordner „WindowsApps“, welcher in der Regel keine Dateien enthält, aber auch nicht gelöscht werden kann. Weder über die Entfernen-Taste, noch über „Rechtsklick --> Entfernen“ ist ein Löschen dieses Ordners möglich.

Meistens ist die Ursache hierfür, dass die Verzeichnisrechte nicht korrekt gesetzt sind. Man kann nun lange an den Datei- bzw. Ordnerrechten schrauben oder aber einfach die nachfolgende Variante nutzen, um das Problem schnell zu beheben:

 

WindowsApp Ordner löschen – Anleitung

WindowsApps Ordner löschen

Dazu müssen Sie den Abgesicherten Modus verwenden. Erst in diesem Modus ist es möglich, dass Sie den Windows App Ordner löschen können.

Nachfolgende Anleitung erklärt Ihnen die einzelnen Schritte nochmal im Detail:

1. Fahren Sie Ihren Computer herunter.

2. Schalten Sie den PC wieder an, drücken Sie nun aber die folgende Tastenkombination bevor das Windows Logo angezeigt wird:

  • [Strg] + [F8]

Gerade wenn man eine SSD Festplatte installiert hat, heißt es hier schnell sein.

3. Windows sollte nun im abgesicherten Modus starten.

4. Navigieren Sie nun erneut in das Verzeichnis, wo der Ordner „WindowsApps“ enthalten ist.

5. Löschen Sie den Ordner auf die von Ihnen gewohnte Weise.

Der Ordner sollte nun ohne Probleme gelöscht werden können.

Starten Sie anschließend den Windows PC neu. Damit ist der Prozess abgeschlossen.

Sie wissen nun, wie man auf einem Windows Rechner den Ordner „WindowsApps“ löschen kann, auch wenn sich dieser zunächst nicht entfernen lässt.



Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen