Wer in seinem Leben noch nie Möhren bzw. Karotten gekocht hat, der stellt sich vielleicht die Frage, wie man denn dieses Gemüse richtig kocht, damit es später auch gut schmeckt. Es gibt sehr viele verschiedene Arten Möhren zu kochen. In diesem Beitrag wollen wir Ihnen nun zwei Rezepte zeigen, wie Sie Ihre Möhren ( Karotten ) richtig kochen, damit diese schmackhaft und lecker verwendet werden können.

Möhren kochen Rezept Nr. 1:

Nehmen Sie die Möhren und schneiden Sie sie in dünne Scheiben. Achten Sie auf die Dicke, denn: Je dicker die Scheibe einer Möhre, desto länger benötigt sie zum kochen. Die optimale Dicke liegt bei etwa 3-4 mm.

Sind die Karotten geschnitten, nehmen Sie etwas Brühe und geben Sie sie zusammen mit den Möhren in den Kochtopf. Um den Möhren etwas mehr Geschmack zu geben, geben Sie noch etwa einen halben Teelöffel Zucker hinzu. Anschließend müssen die Möhren ca. 15 Minuten in dem Kochtopf kochen bis sie fertig sind.

Karotten kochen Rezept Nr. 2:

Bei unserem zweiten Rezept zum Kochen von Karotten und Möhren benötigen Sie folgende Zutaten:


Karotten (500 Gramm), Butter, Zwiebel, Wasser, Salz und Pfeffer sowie Sahne.

Als Erstes müssen Sie die Karotten vorbereiten, indem Sie diese wie in Rezept Nr. 1 in ca. 3mm dicke Scheiben schneiden.

Nehmen Sie nun die Zwiebel in die Hand und schneiden Sie diese in schöne Scheiben. Wichtig ist hierbei auch, dass diese nicht zu dick sind. Geben Sie die Zwiebeln mit etwas Butter in einen Topfund lassen Sie diese andünsten, bis Sie eine goldgelbe Farbe erhalten.

Nun kommen die Karotten ins Spiel. Geben Sie die geschnittenen Möhren in einen Topf und schütten Sie kochendes Wasser z.B. aus einemWasserkocher darüber. Nach etwa fünf Minuten Ziehzeit gießen Sie das Wasser aus dem Kochtopf ab und geben Sie die Karotten zu den Zwiebeln in den Topf.

Geben Sie ein wenig frisches Wasser hinzu. Lassen Sie nun die Karotten mit den Zwiebeln für etwa weitere sieben Minuten und unter mittlerer Kochstufe garen.

Im letzten Schritt würzen Sie die Karotten je nach Bedarf mit Salz und Pfeffer und geben Sie anschließend ca. 5 Esslöffel Sahne hinzu. Rühren Sie gut um, während die Karotten bei geringer Wärmestufe etwa vier Minuten in dem Kochtopf weiter kochen.

Fertig sind die gekochten Möhren und Sie können diese entweder direkt so als Soße oder in einem anderen Rezept verwenden.

Kommentar schreiben

Senden
 

 

Hat dir das geholfen?
Speichern Sie diese Seite als Lesezeichen, um sie später schnell wiederzufinden!

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

 

Folge uns auf Youtube

 

Über den Autor Manuel

 

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.