Es kann beim Spielen mit Ihrer Playstation 4 vorkommen, dass Netzwerkprobleme wie zum Beispiel ein schlechter Ping oder eine langsame Übertragungsrate mit dem Netzwerk auftreten. Ist das der Fall, dann macht es Sinn seine DNS Einstellungen zu prüfen und ggf. anzupassen.

Denn jedes Mal, wenn du online spielst, im PlayStation Store nach neuen Spielen nachsiehst, eine Online-Transaktion durchführst oder mit deinen Freunden chattest, verwendet deine Playstation einen DNS-Server.

Warum sollten Sie die DNS-Einstellungen auf Ihrer PS4 ändern?

Playstation

Wenn sie mit Verbindungsproblemen wie Verzögerungen oder Latenz zu kämpfen haben, dann macht es Sinn die DNS Einstellungen anzupassen. Standardmäßig verwendet Ihre Playstation die DNS-Server Ihres Internetanbieters.


Einige DNS-Server der gängigen Internetanbieter sind jedoch langsam weswegen Sie DNS-Server von Drittanbietern wie Google und anderen Unternehmen verwenden sollten.

Wie ändert man die DNS-Einstellungen der Playstation?

Das Ändern der DNS-Einstellungen auf Ihrer Playstation ist zum Glück nicht schwer und kann mit wenigen Handgriffen durchgeführt werden.

Zunächst einmal sollte man sich aber über die DNS-Server informieren, die Sie verwenden möchten. Über Google findet man kostenlose und schnelle DNS-Server, die Sie verwenden können.

Die meisten Nutzer verwenden die Google DNS-Server (8.8.8.8 und 8.8.4.4), aber auch andere Unternehmen wie Cloudflare und OpenDNS sind geeignet.

Gehen Sie dann wie folgt auf Ihrer Playstation vor:

1. Öffnen Sie den Homescreen der Playstation und von dort aus die Einstellungen der Konsole.

2. Navigieren Sie nun auf „Netzwerk“ und dann auf „Internetverbindung einrichten“.

3. Je nachdem ob Sie Kabel oder WLan nutzen wählen Sie nun die entsprechende Option aus.

4. Stellen Sie sicher, dass Sie den Modus:

  • Benutzerdefinierte Netzwerkerstellung“ auswählen und
  • zudem „Automatisch“ ausgewählt ist.
  • Des Weiteren sollte bei DHCP-Hostname die Option „Nicht angeben“ ausgewählt sein.
  • Zuletzt muss der Punkt „Manuell“ ausgewählt sein.

5. Geben Sie Ihre bevorzugten primären und sekundären DNS Serverdaten ein.

6. Bei MTU Daten geben Sie „Automatisch“ ein und bei Proxy „Nicht anwenden“.

7. Über „Test Internetverbindung“ können Sie nun prüfen, ob Sie die richtigen Einstellungen auf Ihrer Playstation gesetzt haben.

Sie haben soeben erfolgreich die DNS Server Daten Ihrer Playstation angepasst.


Hat dir das geholfen?

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

Folge uns auf Youtube


Kommentar schreiben


Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Zelda Breath of the Wild 2 – Wann kommt es? Neue Infos!Zelda Breath of the Wild 2 – Wann kommt es? Neue Infos!
Zelda Breath of the Wild 2 ist der bei vielen Gamern langersehnte...
Nintendo Switch Bluetooth Kopfhörer verbinden – so geht´sNintendo Switch Bluetooth Kopfhörer verbinden – so geht´s
Wer eine Nintendo Switch Konsole und kabellose Bluetooth Kopfhörer besitzt...
Twitch Wo finde ich meinen Verlauf? Wie wird er gelöscht?Twitch Wo finde ich meinen Verlauf? Wie wird er gelöscht?
Wenn man auf Twitch unterwegs ist, dann fängt man unweigerlich an Kanälen...
Playstation Controller blinkt weiß – So wird´s gelöstPlaystation Controller blinkt weiß – So wird´s gelöst
Jeder Playstation Controller hat eine LED integriert, um damit dem Spieler...
Nintendo Switch Dark Mode aktivierenNintendo Switch Dark Mode aktivieren
Nicht nur auf Smartphones und Tablets kann ein Dark Mode für die...

Aktuelle Fragen