Das Samsung Galaxy Note 10 hat eine Notch innerhalb des Display integriert, in welcher die Kamera integriert ist. Im Vergleich z anderen Geräten besteht die Notch lediglich aus der Kamera. Ein Benachrichtigungs LED ist nicht mehr vorhanden.

Möglicherweise stört Sie nun aber diese Einkerbung in Ihrem Display und wollen diese nun verstecken. Dies ist mittels einem Software-Trick möglich. Dabei wird einfach ein schwarzer Balken um die Notch gelegt und das Display somit künstlich verkleinert.

 

Vorteil hierbei ist, dass die Notch bzw. die Frontkamera im Alltag nicht mehr im Bildschirm stört, allerdings haben Sie nun auch weniger Displayfläche zur Verfügung.

Und so kann die Notch bzw. das „Camera Hole“ auf dem  Samsung Galaxy Note 10 ausblenden:

Frontkamera verstecken auf dem Samsung Galaxy Note 10

Frontkamera ausblenden - Notch verstecken

  1. Öffnen Sie auf dem Samsung Galaxy Note 10 die Einstellungen.
  2. Navigieren Sie auf „Anzeige“ und von dort weiter auf „Vollbild-Apps“.
  3. Aktivieren Sie nun die Funktion „Frontkamera verbergen“.

Dadurch wird nun oben im Bildschirm ein schwarzer Balken hinzugefügt, damit die Frontkamera bzw. die Notch nicht mehr sichtbar sind.

Ob diese Einstellung auf Dauer nützlich ist, muss jeder Nutzer für sich selbst entscheiden. Bei unserem Samsung Galaxy S10 haben wir die Option schnell wieder deaktiviert, da wir nicht auf den oberen Teil des Displays verzichten wollten.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps