Das Samsung Galaxy Note 10 kann neben vielen anderen nützlichen Funktionen auch als Taschenlampe im Alltag verwendet werden. Die Taschenlampen-Funktion greift dabei auf den LED Kamerablitz auf der Rückseite des Smartphones zu.

Aktiviert man also die Taschenlampe des Samsung Galaxy Note 10, dann wird das LED Licht auf der Rückseite dauerhaft aktiviert und spendet so Licht m Dunkeln, was äußerst nützlich ist.

 

Nachfolgend erklären wir euch, wie die Taschenlampe auf dem Samsung Galaxy Note 10 eingeschaltet werden kann.

Taschenlampen Licht aktivieren – So geht´s

  1. Öffnen Sie auf dem Samsung Galaxy Note 10 die Statusleiste, indem Sie diese mit zwei Fingern von oben in den Bildschirm ziehen.
  2. Suchen Sie nach dem Toggle für das Taschenlampen-Widget.
  3. Wählen Sie dieses aus, um die Taschenlampe auf dem Samsung Galaxy Note 10 zu aktivieren.
  4. Wählen Sie dieses erneut aus, um die LED Taschenlampe wieder auszuschalten.

Eine aktivierte LED Taschenlampe verbraucht Akkuleistung, was natürlich bedeutet, dass der Akku schneller leer wird.

Die LED wird nicht auf Maximalleistung betrieben, sodass die Kamera-LED durch die Dauerbeleuchtung keinen Schaden nimmt.

Man kann dies umgehen, indem man eine zusätzliche App aus dem Google Play Store verwendet. Im Grunde reicht aber die Leuchtleistung aus der Taschenlampenfunktion wie oben beschrieben.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps