Mit dem Samsung Galaxy Note 20 wird ein Highend Smartphone angeboten, welches durch Technik wie OLED-Display mit einer Auflösung von 3.200 x 1.440 Pixeln, Triple-Rückkamera mit 108 + 12 + 12 Megapixeln, einem 256 oder 512 GB interner Speicher uvm.

 

Wie auch immer: Sollte euch das Samsung Galaxy Note 20 ansprechen, dann gilt es verschiedene technische Daten abzufragen, die für den Nutzer interessant sein können. Neben RAM, Speicher, Kameraauflösung etc. ist das auch die Frage nach der Wasserdichtigkeit gegeben bzw. ob Staub eindringen kann.

Die Frage, die hier wesentlich ist:

Kann das Samsung Galaxy Note 20 ohne Probleme in Wasser eintauchen und dies ohne Schaden überstehen?

Samsung Galaxy Note 20

Die Antwort hierauf lautet:

Eine entsprechende IP Zertifizierung wurde dem Smartphone erteilt, was bedeutet, dass das Smartphone für kurze Zeit für eine bestimmte Tiefe in den See, das Meer, die Badewanne etc. fallen kann und es nicht sofort zu elektronischen Schäden kommt.

Auch in die Dusche kann man das Gerät kurz mitnehmen.

IP Zertifizierung

Das Smartphone wurde mit der folgenden IP Zertifizierung belegt:

  • Samsung Galaxy Note 20 --> IP68-Zertifizierung
  • Samsung Galaxy Note 20 Ultra --> IP68-Zertifizierung

Dabei kann die IP Zertifizierung wie folgt interpretiert werden:

IP68 bedeutet, dass das Samsung Galaxy Note 20 gegen Staub und Süßwasser bis zu einer Wassertiefe von 1,5 Meter und einer maximalen Verweildauer von bis zu 60 Minuten geschützt ist.

Damit wisst Ihr nun, dass das Samsung Galaxy Note 20 wasserdicht ist.


Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube oder hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar oder Frage

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.