Beim Download von Videodateien aus dem Internet kann es passieren, dass die Datei nicht wie gewünscht im MP4 Format heruntergeladen wird, sondern stattdessen in einem Containerformat „BIN“. Bin steht für Binärdatei und umfasst alle Dateien, die nicht aus Text bestehen.

 

Im oben beschriebenen Beispiel wären das dann Binary Video File Dateien. Diese können allerdings nicht mit den Standard Video Playern, auf einem Android Smartphone abgespielt werden.

Deswegen muss man nun mittels einem kleinen Workaround die Dateiendung von .bin zu .mp4 umschreiben. Wie das im Detail funktioniert, das wollen wir Ihnen nachfolgend gerne näher erklären:

Dateityp anpassen – BIN Datei zu MP4 umwandeln

BIN Datei umbenennen

Die nachfolgende Vorgehensweise kann je nach verwendetem Dateiexplorer leicht unterschiedlich sein. In der Regel arbeiten aber die verfügbaren Dateiexplorer unter Android sehr ähnlich, weswegen dies kein Problem darstellen sollte:

Um nun also aus eine BIN Datei eine MP4 Datei herzustellen, muss man den Dateinamen anpassen, also die Dateiendung von .bin zu .mp4 ändern. So kann dann die Videodatei anschließend einfach geöffnet werden und zwar mit jedem beliebigen Videoplayer.

1. Öffnen Sie auf dem Android Smartphone einen Dateiexplorer wie zum Beispiel „Eigene Dateien“, „Dateimanager+“ etc.

2. Navigieren Sie in das Unterverzeichnis, wo Ihre BIN Videodatei gespeichert ist zum Beispiel in Downloads.

3. Drücken Sie lange mit dem Finger auf die Datei, sodass diese markiert ist.

4. Wählen Sie oben rechts das Drei-Punkte-Symbol aus und dort im Kontextmenü „Umbenennen“.

Datei umbenennen

5. Anschließend löschen Sie die Datendung „.bin“ und ersetzen Sie diese durch „.mp4“, wie im nachfolgenden Screenshot gut zu sehen ist.

Umbenannte Datei in MP4

6. Wählen Sie „Umbenennen“ aus, um die Datei anzupassen.

Anschließend kann die Videodatei direkt geöffnet werden, da Sie nun die richtige Dateiendung mit .mp4 besitzt.

Sie kennen nun die Vorgehensweise, wie man mit BIN Dateien auf einem Android Smartphone vorgehen muss, um diese über einen Video Player abzuspielen.


Hat dir das geholfen?

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

Folge uns auf Youtube

Kommentar schreiben


Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Lesenswert

Android 12 Easter Egg anzeigen lassen – so geht´sAndroid 12 Easter Egg anzeigen lassen – so geht´s
Auch Android 12 hat eine spaßige Variante in Form eines „Easter Eggs“...
Google Maps Wie GPX Datei importieren und anzeigen – so geht´sGoogle Maps Wie GPX Datei importieren und anzeigen – so geht´s
Haben Sie eine GPX Datei und möchten Sie sich diese in Google Maps anzeigen...
Magnet Ladekabel Welche Nachteile gibt es? Droht ein Defekt?Magnet Ladekabel Welche Nachteile gibt es? Droht ein Defekt?
Magnetische Ladekabel nutzen Magnetfelder, um eine Verbindung zwischen...
Google Pixel 5G Verbindung deaktivieren – so geht´sGoogle Pixel 5G Verbindung deaktivieren – so geht´s
5G ist die neueste Mobilfunktechnik, welche enorme Datenraten unterwegs...
Google Kalender Hinzufügen, Ausblenden und Entfernen von GeburtstagenGoogle Kalender Hinzufügen, Ausblenden und Entfernen von Geburtstagen
Wer kennt es nicht? Man hat den Geburtstag eines Verwandten, Freundes oder...

Aktuelle Fragen