Mit Google Maps haben Nutzer weltweit die Möglichkeit sich navigieren zu lassen. Sei es für Geocaching, die Navigation in den Urlaub, eine Flugvorbereitung und vieles mehr. Mit Google Maps können Sie perfekt navigieren und sich die Lage von Orten auf der ganzen Welt ansehen.

 

Kein Wunder also, dass man sich auch die Breiten- und Längengrade als Koordinaten anzeigen lassen kann. Haben Sie diese Funktion noch nicht genutzt, dann wollen wir Ihnen dies hier gerne näher erklären.

Das Praktische bei Google Maps ist, dass dieses mit jedem Gerät verwendet werden kann.

Wie kann man Google Maps nutzen um Koordinaten zu finden?

Google Maps Längen- und Breitengrade anzeigen lassen

Die Dienste von Google Maps können über die Website oder die Anwendung genutzt werden. Dementsprechend haben wir hier zwei Anleitungen verfasst, einmal für die Webversion und einmal für die App.

Webseiten-Version von Google Maps

1. Öffnen Sie Google Maps, indem Sie https://www.google.de/maps aufrufen.

2. Geben Sie hier den Ort ein, den Sie finden möchten oder klicken Sie mit der Maustaste auf einen Ort.

3. Wenn Sie den gewünschten Ort auf Ihrem Bildschirm haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ort und wählen Sie die Option "Was ist hier?

4. Daraufhin erscheint unten ein kleines Ortskästchen, in dem Sie eine Reihe von Nummern unter dem Namen des ausgewählten Ortes sehen. Dies sind die Längen- und Breitengrad-Koordinaten Ihres gewünschten Standorts.

Sie müssen diese nun nur noch kopieren. Wählen Sie dazu die Koordinaten einmal an und sie werden in die Suchleiste übernommen.

Google Maps App Variante

Öffnen Sie die App auf Ihrem Smartphone oder iPhone und Sie werden oben eine Suchleiste sehen. Geben Sie den Ort in der Suchleiste ein, dessen Koordinaten Sie herausfinden möchten. Wenn es sich um einen unbenannten Ort handelt, suchen Sie ähnlich wie bei der vorherigen Methode nach einem Ort in der Nähe und zoomen Sie dann auf den unbenannten Ort zu.

Wenn Sie den gesuchten Ort auf dem Bildschirm sehen, tippen Sie ihn einfach an und halten Sie ihn gedrückt, bis eine Stecknadel auftaucht. Android-Benutzer sehen den Längen- und Breitengrad des angehefteten Ortes sofort in der Suchleiste.

iOS- und iPadOS-Benutzer müssen auf das "Pin"-Kästchen tippen, das erscheint, sobald ein Ort auf dem Bildschirm angeheftet wurde.

Damit wissen Sie nun, wie man sich in Google Maps die Längen bzw. Breitengrade anzeigen lassen kann, welche zum Beispiel für das Geocaching wichtig sind.


Folge uns auf Youtube

Lesenswert

Android 11 Screenshot Funktion im Power Menü fehlt - WiederherstellenAndroid 11 Screenshot Funktion im Power Menü fehlt - Wiederherstellen
In Android 11 hat Google neben vielen neuen Funktionen auch das Power-Menü...
Reduzieren des Mobilen Daten Traffic mit Hilfe der Reduzieren des Mobilen Daten Traffic mit Hilfe der "Daten-Sparen" Funktion
In Android gibt es eine Funktion auf Systemebene, die es ermöglicht mobilen...
Wie man das Symbol der Instagram App unter Android und iOS ändertWie man das Symbol der Instagram App unter Android und iOS ändert
Instagram bekommt mit neuen Updates immer wieder mal neue interessante...
Dark Mode in Google Maps aktivieren - TippDark Mode in Google Maps aktivieren - Tipp
Wer die App Google Maps für die Navigation mit dem eigenen Auto verwendet,...
Wie man die Micro SD in Android formatiert, um wirklich alles zu löschenWie man die Micro SD in Android formatiert, um wirklich alles zu löschen
Die Micro-SD-Karte ist ein externes Speichermedium, um die Kapazität eines...

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.