Wenn die Aktualisierung Ihres Smartphones auf ein neues Android Betriebssystem zu zufälligen Neustarts führt,  dann kann dies unterschiedliche Ursachen haben und ist natürlich im Alltag störend, da man mitunter plötzlich nicht mehr erreichbar ist.

 

Vor diesem Hintergrund werden in diesem Leitfaden verschiedene Schritte skizziert, mit denen diese Probleme behoben werden können.

Inhaltsverzeichnis des Leitfadens

Wie man zufällige Android Neustarts unter Android behebt

Android

Lösung Nr. 1 Neustart erzwingen

Neustart

In der Praxis hat sich der Neustart als effektives Mittel erwiesen. Um Fehler und Probleme zu beheben.  In dieser Hinsicht sollten Ihnen die folgenden Schritte helfen:

  • Drücken und halten Sie die Power-Taste für mindestens 10 Sekunden lang.

Schauen Sie, ob der erzwungene Neustart in der Lage ist, das Problem zu beheben.

Lösung Nr. 2: Widgets löschen

In einigen Fällen können Widgets ein Problem mit der ordnungsgemäßen Funktion des Geräts verursachen. Daher würden wir Ihnen empfehlen, solche Widgets zu deinstallieren

Lösung Nr. 3 Einstellungen zurücksetzen

Einstellungen zurücksetzen

Dadurch werden keine Daten von Ihrem Gerät gelöscht, sondern lediglich alle Einstellungen in den Grundzustand zurückversetzt.

Gehen Sie also zu:

  • Einstellungen --> Allgemeine Verwaltung -- > Einstellungen zurücksetzen.

Lösung Nr. 4: Firmware Updates des Android Gerät

Update durchführen Firmware

Prüfen Sie nochmal, ob nicht vielleicht ein erneutes Firmware-Update verfügbar ist. Wenn dem so ist, dann installieren Sie dieses auf Ihrem Android Gerät. Womöglich wird dadurch das Problem behoben.

Gehen Sie zu: Einstellungen --> Allgemein --> Software-Aktualisierung.

Lösung Nr. 5:  Android Gerät wiederherstellen

Wenn mit keiner der oben genannten Methoden ein Ergebnis erzielt werden konnte, dann besteht die einzige Möglichkeit darin, Ihr Gerät wiederherzustellen. Wenn Sie dies tun, werden jedoch alle Daten von Ihrem Gerät gelöscht, die seit der letzten Sicherung verfügbar sind. Es wird empfohlen, vorher ein vollständiges Backup anzufertigen.

Schließen Sie Ihr Gerät an den PC an. Rufen Sie nun die Wiederherstellungssoftware wie zum Beispiel Smart Switch von Samsung oder Hi Suite von Huawei auf, wählen Sie Ihr Gerät aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Android Gerät wiederherstellen“.

Danach können Sie Ihr Gerät normal benutzen und das Neustartproblem sollte behoben sein.

Wir hoffen, dass Ihnen diese Tipps geholfen haben das Neustart Problem nach einem Firmware Update auf dem Android Gerät beheben.


Folge uns auf Youtube

Lesenswert

Reduzieren des Mobilen Daten Traffic mit Hilfe der Reduzieren des Mobilen Daten Traffic mit Hilfe der "Daten-Sparen" Funktion
In Android gibt es eine Funktion auf Systemebene, die es ermöglicht mobilen...
Verwendung Ihres Android Geräts als WLan Router - EinstellungenVerwendung Ihres Android Geräts als WLan Router - Einstellungen
Manchmal kann es vorkommen, dass die WiFi-Verbindung zu Hause aufgrund...
Automatisch Drehen funktioniert nicht - Displayeinstellung in AndroidAutomatisch Drehen funktioniert nicht - Displayeinstellung in Android
Android-Smartphones können auf zwei verschiedene Arten gehalten werden. Im...
Wie man die Micro SD in Android formatiert, um wirklich alles zu löschenWie man die Micro SD in Android formatiert, um wirklich alles zu löschen
Die Micro-SD-Karte ist ein externes Speichermedium, um die Kapazität eines...
Wie Sie die Tastatur Ihres Android Telefons vergrößern könnenWie Sie die Tastatur Ihres Android Telefons vergrößern können
Die Tastatur ist eines der am häufigsten verwendeten Elemente Ihres...

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.