Wenn Sie den Mobilfunkanbieter Aldi Talk verwenden und über Ihre Sim Karte eine entsprechende Mailbox eingerichtet ist, dann werden Ihre eingehenden Anrufe automatisch nach einer Weile entgegengenommen, sofern Sie nicht abheben.

 

Das ist auch dann der Fall, wenn Sie den Anruf aktiv ablehnen. Wollen Sie nun aber nicht dass die Aldi Talk Mailbox bzw. der Anrufbeantworter automatisch einen Anruf annimmt, dann können Sie diesen auch deaktivieren.

Das geht so:

Aldi Talk Mailbox über Code ausschalten

Aldi Talk Mailbox deaktivieren über Code

Die schnellste Methode besteht darin die Mailbox über einen Code auszuschalten.

1. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone die telefon-App.

2. Wechseln Sie auf das Ziffernfeld zur Telefonnummerneingabe.

3.  Geben Sie nun den folgenden Code ein:

  • ##002#

4. Drücken Sie jetzt einmal auf den grünen Hörer.

Der GSM Netzwerkcode wird nun an Aldi Talk gesendet und führt dazu, dass die Rufumleitungen deaktiviert werden. Damit wird auch die Rufumleitung zur Mailbox ausgeschaltet.

Wenn Sie nun einen Anruf auf Ihre Aldi Talk Sim Karte bzw. Ihr Telefon erhalten, dann wird dieser nicht mehr nach einer bestimmten Weile auf die Mailbox automatisch umgeleitet. An Stelle dessen wird der Anruf so lange läuten, wie der Anrufer versucht Sie anzurufen.


Folge uns auf Youtube

Lesenswert

Samsung Galaxy Note10 Lite Akku Prozentanzeige einblenden in StatusleisteSamsung Galaxy Note10 Lite Akku Prozentanzeige einblenden in Statusleiste
In der Statusleiste des Samsung Galaxy Note10 Lite gibt es ein Akku-Symbol...
Samsung Galaxy S20 Wissenschaftlichen Taschenrechner aktivierenSamsung Galaxy S20 Wissenschaftlichen Taschenrechner aktivieren
Das Android Betriebsystem, welches ab Werk auf dem Samsung Galaxy S20...

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.