Bei der Deinstallation der Anti Virendsoftware McAfee Mobile Security  für Android Smartphones kann es möglicherweise zu dem Problem kommen, dass sich diese nicht löschen lässt. Urdache ist hier, dass die Anti Virensoftware mit Administratoren-Rechten in Android ausgestattet wurde.

 

Aus diesem Grund kann die McAfee Mobile Security nicht auf normalem Wege entfernt werden, sondern muss mit Hilfe folgender Anleitung von einem Android Smartphone deinstalliert werden:

Öffnen Sie bei Ihrem Android Smartphone vom Homescreen aus das Menü und anschließend die Android Einstellungen. In diesen suchen Sie bitte nach "Sicherheit". Im nächsten Untermenü werden Sie einen Menüpunkt mit "Geräteadministratoren" finden, tippen Sie darauf. Es werden Ihnen nun alle Geräteadministratoren des Android Smartphones angezeigt. Darunter befindet sich auch McAfee Mobile Security.

Entfernen Sie nun hinter "McAfee Mobile Security" den Haken in der Checkbox, um diese App als Administrator zu deaktivieren. Anschließend wird das Android Smartphone durch die Anti Viren Software gesperrt. Um die Sperre zu entfernen geben Sie nun Ihren 6-stelligen McAfee Mobile Security Pin ein. Sie haben nun erfolgreich den Status als Geräteadministrator für diese App entfernt. Die APp kann nun ganz leicht über folgenden Weg deinstalliert werden:

  • Menü --> Einstellungen --> Anwendungsmanager --> Installierte Apps

Suchen Sie hier nach "McAfee Mobile Security" und tippen Sie den Eintrag an, um die Informationen zu dieser App aufzurufen. Sie finden dort einen Button mit "Deinstallieren". Tippen Sie diesen an, um die App von Ihrem Android Smartphone endgültig zu löschen.


Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.