In dieser Anleitung erklären wir euch, wie man das Blackberry Passport auf Werkseinstellungen zurücksetzen kann. Dabei werden alle Daten gelöscht und das Smartphone in den so genannten Werkszustand versetzt. Der Werkszustand beschreibt den Status, den das Blackberry Passport bei Auslieferung an euch hatte. Ein Werksreset ist auch unter dem Namen "Hard Reset" bekannt.

Und so führt Ihr auf dem Blackberry Passport einen Werksreset durch:

1. Installieren Sie auf Ihrem Computer die Software Blackberry Link. Diese können Sie von der offiziellen Blackberry Homepage downloaden. Den Download Link finden Sie hier.

2. Starten Sie die BlackBerry Link Software auf Ihrem Computer und schließen Sie anschließend das Blackberry Passport mit dem mitgelieferten USB Kabel an den PC an.

3. Innerhalb der Blackberry Link Software tippen Sie im Link-Fenster auf Ihr angeschlossenes Gerät. Tippen Sie anschließend auf den Button "Sichern und Wiederherstellen".

4. Sie können nun "Zurücksetzen der Werkseinstellungen" sehen. (WICHTIG! Alle Daten werden gelöscht! Es empfiehlt sich vorab ein Backup Ihrer daten zu machen.) Tippen Sie nun diesen Menüeintrag an und folgen Sie dann dem Assistenten zum Zurücksetzen Ihres Blackberry Passport. Es werden nun alle Daten auf dem Gerät unwiederruflich gelöscht. Anschließend wird Blackberry OS neu installiert und Sie haben softwareseitig ein nagelneues Smartphone.

Ihr wisst nun, wie man auf dem Blackberry Passport einen Werksreset durchführen und so alle Daten löschen kann.

Über den Autor

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.