Wenn Ihr einen Drucker von Canon besitzt und auf diesem einen Druck starten möchtet, dann kann es passieren, dass eine Fehlermeldung erscheint mit "Servicefehler 5100". Dieser Fehler verhindert das Ausdrucken des Dokuments. In einigen Fällen hilft ein Neustart des Druckers, aber leider bleibt der Fehler auch dann oftmals noch bestehen.

 

Wir möchten euch hier nun einen kleinen Tipp zeigen, der euch weiterhilft, wenn der Servicefehler 5100 bei eurem Canon Drucker erscheint.

Meist liegt ein Fehler mit der Erkennung des Druckkopfes bzw. vielmehr seiner Position zusammen. Die Erkennung des Canon Druckkopfes findet mit Hilfe eines Sensorbandes statt. Ist dieses Band verschmutzt, dann funktioniert die Erkennung nicht mehr korrekt und der "Servicefehler 5100" wird ausgegeben. So könnt Ihr das Band reinigen:




1. Drucker anschalten und wenn die ersten Bewegungen des Druckkopfes gemacht werden, sofort den Netzstecker ziehen

2. Der Druckkopf kann nun vorsichtig per Hand bewegt werden.

3. Reinigen Sie nun das Plastikband mit einem Glasreinger. Achten Sie darauf, dass Sie nur wenig davon nehmen, sodass wirklich nur gereinigt wird. (Kein Wasser etc. im Drucker

4. Anschließend schieben Sie nun bitte den Druckkopf wieder in die Grundposition und stecken Sie das Netzkabel wieder ein

5. Schalten Sie den Canon Drucker wieder an.

Fertig!

Wenn Sie nun einen Druck auf dem Canon Drucker starten, dann sollte der Servicefehler 5100 nicht mehr erscheinen, da der Druckkopf wieder genau seine Position bestimmen kann. Wir hoffen, dass Ihr nun wieder wie immer sauber und schnell drucken könnt.


Hat dir das geholfen?

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

Folge uns auf Youtube


Kommentar schreiben

Senden

Kommentare

Gerrit Burghardt
8 monate vor
Danke für den Tipp. Erst tausend Tipps von anderen Seiten gefrustet vergeblich ausprobiert, dann diesen Tipp gefunden, einen schwarzen, nur ganz leichten Tintenschleier an 2 Stellen auf dem weißen Band entdeckt - ich musste schon genau hingucken -, den Schleier mit Glasreiniger auf Toilettenpapier mit etwas Druck auf dem weißen Plastikband entfernt, und er lief wieder. Der Fehler 5100 hatte sich übrigens abgewechselt mit C000.
Like Gefällt mir Zitieren

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Facebook Freunde löschen - Werden diese benachrichtigt?
Mit der Zeit sammeln sich in Facebook jede Menge Personen in der "...
Maxdome Error Code 1001 - Tipp um Fehler zu beheben
Nutzt Ihr den Streaming Dienst Maxdome und die dazugehörige App auf eurem...
Powerpoint 2007 Referentenansicht aktivieren - Gelöst
Sollten Sie in Powerpoint 2007 eine Präsentation erstellt und diese mittels...
HotKnot - Bedeutung und Technik der Übertragungsmethode
Wenn Ihr bei einem Smartphone oder einem Tablet schon einmal den Begriff "...
Samsung Galaxy S8 Festplatte über OTG wird nicht erkannt - Gelöst
Wenn Sie das Samsung Galaxy S8 mit einer USB festplatte verbinden wollen,...