Sollten Sie eine Uhr von Citizen besitzen, die ein Eco Drive Uhrwerk integriert hat, dann müssen Sie sich um den Austausch von Batterien ab sofort keine Sorgen mehr machen. Möglicherweise zeigt Ihre Uhr aber als Akkuladestand nur noch sehr wenig Restlaufzeit an. Deswegen muss die Citizen Uhr geladen werden. Dies geht zum Glück sehr einfach über Kunstlicht oder natürlich über Sonnenlicht.

Die Frage die Sie sich nun stellen lautet mit Sicherheit: Wie lange muss die Uhr denn geladen werden?

Hier findet Ihr die Zeiten für eure Citizen Eco Drive Uhr zusammengefasst:

Ladezeit bis zur vollständigen Ladung (Akku zu Beginn leer/ komplett entladen):
 
  • Bei Sonne: 30 bis 120 Stunden
  • Bei Lampenlicht (Abstand ca. 20 cm): 240 Stunden
  • Bei Inennbeleuchtung: Keine Zeit angegeben -> Dauer zu lange
Ladezeit bis zum Beginn des Normalbetreibes (Akku teilweise geladen):
 
  • Bei Sonne: 4 bis 15 Stunden
  • Bei Lampenlicht (Abstand ca. 20 cm): 30 Stunden
  • Bei Inennbeleuchtung: 200 Stunden

Wie man an den Zeiten sehr gut erkennen kann ist die Solarzelle in der Citizen Uhr schwach und benötigt Zeit zum Aufladen der Uhr. Allerdings ist dies auch nicht schlimm. Denn über die Zeit hinweg wenn man die Citizen Uhr regelmäßig trägt, dann wird diese automatisch durch das Umgebungslicht aufgeladen.

Einmal pro Jahr sollte man die Citizen Eco Drive Uhr allerdings für ca. 6 Stunden in das Sonnenlicht legen. Dadurch gewährleistet man, dass die Akkuzelle vollständig aufgeladen wird.

Ihr kennt nun die wichtigsten Zeiten, die eure Citizen Uhr benötigt, um aufgeladen zu werden.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Weitere Themen: