Manchmal ist es notwendig den Spülkasten der Toilette zu öffnen, um darin vorhandene Ablagerungen, die sich über die Zeit hinweg angesammelt haben, zu entfernen. Steht man vor dem Spülkasten, dann stellt man sich vielleicht die Frage, wie man denn nun den Deckel davon abheben bzw. lösen kann.

 

Diese Frage möchten wir euch im Falle eines Geberit Spülkastendeckels beantworten:

Wie man einen Geberit Spülkasten Deckel öffnet

Der Mechanismus zum Lösen des Spülkastendeckels ist dabei ganz einfach. Schiebt den Deckel wie auf dem Bild zu sehen ein Stück nach rechts zur Seite.


Geberit Spülkastendeckel entfernen

Hebt nun den Deckel auf der rechten Seite etwas an. Dieser wird anschließend sehr leicht aus der Führung herausgehen und abzuheben sein.Anschließend sollte deuer Spülkasten wie folgt aussehen:

Ihr seht auf dem Bild oben die beiden Federn auf der linken Seite. Diese habt Ihr durch das Schieben nach rechts zusammengedrückt und die Schließvorkehrung des Deckels auf der rechten Seite gelöst.

Um den Geberit Spülkastendeckel wieder aufzusetzen, beginnt von links den Deckel aufzusetzen und drückt damit die Federn ein Stück nach innen. Anschließend den Deckel komplett aufsetzen und durch die Federkraft nach links ziehen lassen. Voila, der Spülkastendeckel sitzt wieder. Ihr wisst nun, wie man einen Geberit Spülkastendeckel abheben und wieder aufsetzen kann.

Kommentar schreiben

Senden

Kommentare

Kathrin
2 monate vor
Danke. Der Tip nach rechts schieben und dann rechts anheben hat super geklappt.
Like Gefällt mir Zitieren
obulumo
10 monate vor
habe schon oft ihre Tipps in Anspruch genommen,
haben mir immer geholfen.
Danke
Like Gefällt mir Zitieren
Josef W.
1 jahr vor
Ich bin immer froh wenn ich ein Problem habe und mir Tips und Anregungen im Internet nehmen kann.Auch dieses mal hat es wieder geholfen.Danke
Like Gefällt mir Zitieren
Bernd
1 jahr vor
Wunderbar, so einfach kann das funktionieren =)
Like Gefällt mir Zitieren
batchman
1 jahr vor
Bei meinen Drückerplatten von ca. 1995 hängt es von der Bauform des Spülkastens ab:
Die von vorn betätigte muss nach oben geschoben werden,
die von oben betätigte muss nach rechts geschoben werden.
Like Gefällt mir Zitieren
Hanna
2 jahre vor
Hallo,
Bei den alten Drückerplatten muss man nach oben schieben, dann kann man die Platte aushaken
Like Gefällt mir Zitieren
Jupp loibl
3 jahre vor
Hallo!
Sehr schön beschrieben.Nur: ich kann soviel nach rechts schieben bis ich müde bin, rechts löst sich meine Platte nicht. Woran kann es
liegen? Unter der Platte stimmt was nicht. Können Sie mir helfen?
Mit freundlichen Grüßen Loibl
Like Gefällt mir Zitieren
 

 

Hat dir das geholfen?
Speichern Sie diese Seite als Lesezeichen, um sie später schnell wiederzufinden!

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

 

Folge uns auf Youtube

 

Über den Autor Manuel

 

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.