Besitzen Sie den Drucker HP Officejet 4620 und haben mit diesem Probleme wie zum Beispiel, dass dieser nicht mehr korrekt schwarz bzw. farbig druckt, dann hilft Ihnen vielleicht ein Werksreset weiter. Das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen funktioniert bei dem HP Officejet 4620 ganz einfach wie folgt:

Das Zurücksetzen funktioniert nur über ein spezielles Service Menü, welches durch eine geheime Tastenkombination aktiviert werden muss. Dieses Servicemenü kann auf dem HP Officejet 4620 wie folgt angezeigt werden:

1. Schalten Sie den Drucker an

2. Drücken Sie nun direkt danach nacheinander die Tasten: Home - Zurück - Home - Home

3. Es erscheint nun "Egineering-Menu" auf dem Display - Wählen Sie nun "Service Menu" aus

4. Drücken Sie zweimal nach links bis Ihnen "Reset Menu" angezeigt wird - Tippen Sie auf "Ok"

5. Navigieren Sie nach links bis Sie "00BE Reset" sehen können - Wählen Sie diesen Button aus, dann wird der HP Officejet 4620 auf Werkseinstellungen zurückgesetzt

Sie wissen nun, wie man auf dem HP Officejet 4620 einen Werksreset durchführt, der Probleme wie zum Beispiel das fehlerhafte Drucken von schwarzer Farbe lösen kann.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (5)

This comment was minimized by the moderator on the site

Das Problem ist meist dass der Druckkopf hinüber ist!
Leider erhält man von HP keinen Neuen als Ersatzteil, weshalb kann ich nicht sagen.

Meiner machte von Anfang an Probleme, meist schlechte Schwarz Ausdrucke und Farbe mit Strichen und Streifen.

Ich hatte den Druckkopf auch schon einige Male ausgebaut, am besten über Nacht in Druckkopfreiniger lassen!

Wichtig ist, dass Ihr regelmäßig druckt, mindestens 1x pro Woche ein Farb und Schwarz Weiß Bild, am besten mit höchster Auflösung! Stellt dazu Premium Fotopapier ein und druckt auf max. Auflösung. Auch vorsichtig müsst ihr sein, wenn die Tintenpatrone fast leer ist und diese während des Druckvorgangs leer wird. Da kann es dazu kommen dass aufgrund thermischer Probleme die Druckköpfe überhitzen. Dann kommt es dazu dass die restliche Tinte im Druckkopf verklumpt.

Ich habe leider von Zeit zu Zeit beim Hochfahren das Problem dass er einfach ausgeht und nicht wieder hoch fährt. Eine Art Bootloop, nur dass manuell gestartet werden muss. Daher musste ich auch des öffteren ein Werksreset gemacht werden.

Leider setzt er den internen Zähler aber nicht zurück! Das wäre aber wichtig! Falls jemand dazu eine Lösung hat, bitte gebt bescheid!

 
This comment was minimized by the moderator on the site

alles gemacht was möglich ist, Druckkopf 2 x ausgebaut und gereinigt, Druckschläuche überprüft, neue FARBPATRONEN montiert, auf Werkeinstellung zurückgesetzt, absolut kein Erfolg. Druckt nach wie vor nicht schwarz, Farbe aber ok.

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Alles Perfekt funktioniert!

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Wenn der Drucker aber nicht hochfährt sondern aus ist, wie mache ich dann einen Reset?

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Ich bin dem Tipp einmal gefolgt, allerdings leider erfolglos was mein "er-druckt-nicht-schwarz-Problem" angeht.
Ich befürchte, da auch andere Tipps im Netz nicht fruchteten, dass doch ein Neukauf angesagt ist.

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps