Wenn Sie in Ihrem Auto, zum Beispiel BMW, Audi, VW, Opel etc. fahren, dann kann es sein, dass Sie im Innenraum unter dem eigenen Sitz oder dem Sitz des Beifahrers eine Art Klappern vernehmen. Dieses Klappern tritt vor allem dann auf, wenn Sie Beschleunigen, Abbremsen oder in die Kurve fahren. Wenn diese Symptome auch auf Ihr Fahrzeug zutreffen, dann möchten wir Ihnen hier eine mögliche Ursache und eine dazugehörige Lösung dafür zeigen.

 Innenraum Fahrzeug

Das Klappern im Innenraum Ihres Autos, welches sich nicht immer hunderprozentig lokalisieren lässt, stammt möglicherweise von einem Gegenstand, welcher in die Belüftung für die Füße der Gäste im Fond, hineingerutscht ist. Die Luft für die Füße, wird meist über einen flachen Trichter, Aussehen ähnlich eines Staubsaugerrohrs, an die Gäste im Fond gelietet wird, ist bei manchen Fahrzeugen so verbaut, dass Gegenstände, in verschiedenen Größen, problemlos hineinrollen können. Typisch sind, kleine Steine, Nüsse, Murmeln von Kindern, oder andere Gegenstände, die rund sind.

Wenn diese nun im Belüftungsschacht Ihres Fahrzeuges liegen, dann kann dies beim Beschleunigen, Abbremsen bzw. auch beim Kurven fahren, dazu führen, dass dieser Gegenstand gegen die Wand des Belüftungsschachtes rollt und dadurch das Klappern im Innenraum des Autos verursacht.

In unserem Beispiel war dies ein kleines Fläschchen mit Parfum. Dieses klapperte bei der Fahrt immer gegen die Wand des Fußbodenbelüftungsschachtes. Dies kann man auf folgendem Bild sehr gut erkennen:

Das Problem ist nun den Gegenstand aus dem Belüftungsschacht zu entfernen, da je nach Größe, dieser mehr oder weniger weit hineingerollt ist. Wir empfehlen euch folgendes Werkzeug:

  • Smartphone mit LED
  • langen Stab, zum Beispiel eine Antenne 

Das Smartphone benötigen Sie, damit Sie in den Lüftungsschacht hineinleuchten können. Nutzen Sie dazu die Videofunktion in Verbindung mit der Foto-LED. Sie haben sich somit ein kleines Endoskop gebastelt.

Eine Antenne eignet sich hervorragend, da diese an der Spitze einen Teller besitzt, mit welchem man den Gegenstand herausziehen kann. Gehen Sie nun so vor, wie Sie anhand des nachfolgenden Youtube-Videos sehen können:

Wir hoffen, dass Sie mit dieser Anleitung das Geräusch, welches aus dem Belüftungsschacht unter dem eigenen Sitz oder dem Beifahrersitz entstanden ist und durch einen Gegenstand verursacht wurde, beseitigen konnten und nun ohne störende Geräusche das Autofahren genießen.

 


Hat dir das geholfen?

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

Folge uns auf Youtube

Kommentar schreiben


Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Lesenswert

Audi Bluetooth Probleme seit iOS 10 - Tipps für euer iPhoneAudi Bluetooth Probleme seit iOS 10 - Tipps für euer iPhone
Es kann vorkommen, dass bei eurem iPhone nach dem Update auf iOS 10...
BMW Scheibenwischer Intervall einstellen - GelöstBMW Scheibenwischer Intervall einstellen - Gelöst
Sollten Sie ein Fahrzeug der Marke BMW besitzen wie zum Beispiel BMW 1er,...
Auto Steinschlag in der Scheibe - Wie schnell darf ich fahren?
Immer wieder mal passiert es wenn man mit dem Auto auf der Autobahn oder...
BMW M135i - Was kostet Motorölwechsel inkl. Zündkerzen?
Jedes Auto muss in regelmäßigen Abständen in die Inspektion. So natürlich...
BMW - Ist mein Fahrzeug ein Re-Import? So prüfen Sie es!BMW - Ist mein Fahrzeug ein Re-Import? So prüfen Sie es!
Wenn Sie ein Fahrzeug des BMW Konzerns gebraucht gekauft haben, dann...

Aktuelle Fragen