Das Spiel Pokémon Go benötigt zwindend eine Internetverbindung und natürlich auch ein GPS-Signal, über welches euer Ort festgestellt werden kann. Nur so kann man die Karte in Pokémon Go nutzen und darauf neue Pokemon sowie PokeStops finden. Auch Kämpfe in der Arena sind nur mittels Internet- und GPS Verbindung möglich.

Allerdings kann es nun passieren, dass Ihr die folgende Fehlermeldung in Pokémon Go erhaltet:

"GPS-Signal nicht gefunden"

Solltet Ihr diesen Fehler auf eurem Android erhalten, dann möchten wir euch hier die wichtigsten Tipps zeigen, die euch helfen können das Problem zu beheben:

Pokémon Go GPS Signal Probleme auf Android Smartphone wie zum Beispiel Samsung Galaxy Smartphones beheben:

Pokemon Go GPS Signal Fehler

1. Ist GPS auf eurem Android Smartphone aktiviert?

Dies ist die erste Anlaufstelle, die Ihr überprüfen solltet. Dies zu prüfen ist auch sehr einfach. Zieht auf eurem Android Smartphone die Statusleiste von oben in den Bildschirm. Hier soltet Ihr nun ein GPS-Symbol sehen. Dieses muss markiert sein, wenn es aktiviert ist. Sollten Sie kein GPS-Toggle sehen, dann müssen Sie die erweiterte Ansicht in der Statusleiste öffnen, um alle Schnellstart-Toggles sehen zu können. Ist das GPS auf Ihrem Android Smartphone nicht aktiviert, dann tippen Sie das Symbol an, sodass dieses von nun an funktioniert.

2. Wurde die Standortgenauigkeit auf "hoch" eingestellt?

Es sollte die Standortgenauigkeit unter Android auf hoch gesetzt worden sein. Nur so kann man Pokemon Go ohne Probleme spielen. Unter Android findet man die Einstellung wie folgt:

Öffnen Sie: Homescreen --> App Menü --> Einstellungen --> Datenschutz & Sicherheit --> Standort

Wenn Sie Schritt 1 richtig durchgeführt haben, dann ist dieser "aktiv". Tippen Sie nun "Suchmethode" an. Wählen Sie hier in jedem Fall folgende Einstellung aus:

  • GPS, WLAN und mobile Netze

Dadurch haben Sie die höchste Standortgenauigkeit aktiviert und Pokemon Go sollte den GPS-Signal Fehler nicht mehr bringen.

3. AGPS Daten aktualisieren

AGPS Daten Update - Pokemon Go

Es kann sein, dass wenn kein GPS-Signal für Pokémon Go gefunden wurde, dass die die AGPS Daten manuell aktualisieren müssen. Leider ist eine solche Funktion in Android nicht verfügbar, weswegen Sie folgende App verwenden müssen:

Haben Sie die App auf Ihrem Android Smartphone installiert, dann öffnen Sie diese bitte. Schalten Sie nun, falls noch nicht geschehen, das GPS Ihres Smartphones auf "An".

1. In der Übersicht der GPS App mit der Kompassrose tippt irgendwo auf das Display und anschließend oben links auf das drei Balken-Symbol.

2. Im nun geöffneten Seitenmenü geht nun auf "AGPS Daten verwalten".

3. Wählt nun der Reihe nach folgende Buttons an:

  • Zurücksetzen
  • Herunterladen

4. Dadurch sind die AGPS Daten jetzt zurückgesetzt.

Sie haben nun erfolgreich den Reset der A-GPS Daten auf Ihrem Android Smartphone duchgeführt und  anschließend die neuen Daten geladen. Starten Sie nun Ihr Smartphone neu und öffnen Sie anschließend Pokémon Go. Der GPS-Signal Fehler sollte nun nicht mehr vorhanden sein.

Diese Tipps sollten euch helfen bei Pokémon Go ein GPS Signal herszustellen. Wir empfehlen euch die GPS Verbindung zudem im Freien zu aktivieren. Hier ist ein GPS-Fix schneller erreichbar.


Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube oder hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar oder Frage

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.