In diesem Beitrag möchten wir Ihnen erklären, wie man das Samsung Galaxy Note 3 mittels Werksreset auf Werkseinstellungen zurücksetzt. Bei einem Werksreset werden alle Daten auf dem Samsung Galaxy Note 3 gelöscht und dadurch ein Status hergestellt, welcher den Werkseinstellungen gleicht.

 

Es gibt zwei Möglichkeiten das Samsung Galaxy Note 3 auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Diese beiden Möglichkeiten möchten wir Ihnen nun näher beschreiben und Ihnen so helfen Probleme zu beseitigen, die zum Beispiel durch die Android Software oder installierte Apps aufgetreten sind. Auch sollte ein Werksreset nach einem Firmwareupdate durchgeführt werden um so alte Systemdateien vollständig vom Smartphone zu löschen.

Bevor Sie Ihr Samsung Galaxy Note 3 auf Werkseinstellungen zurücksetzen, machen Sie ein Backup Ihrer persönlichen Daten wie Bilder

Möglichkeit 1: Werksreset über das Android System

Die erste Möglichkeit das Samsung Galaxy Note 3 auf Werkseinstellungen zu setzen funktioniert über die Systemeinstellungen von Android. Dazu öffnen Sie bitte vom Startbildschirm aus das Menü und gehen Sie anschließend auf Einstellungen. Wechseln Sie dort auf den Reiter "Allgemein" und wählen Sie anschließend den Eintrag "Sichern und Zurücksetzen" an. Im nächsten Untermenü finden Sie den Meüpunkt "Auf Werkseinstellungen zurücksetzen".

Wenn Sie diesen antippen, wird ein Assistent gestartet, welcher Sie durch den Prozess des Werksresets führt. Es werden im Anschluss alle Einstellungen zurückgesetzt und alle Daten auf dem Samsung Galaxy Note 3 gelöscht.

Möglichkeit 2: Factory Reset über den Boot Loader Modus

Dazu müssen Sie das Samsung Galaxy Note 3 komplett herunterfahren. Um nun den Werksreset auch Hard Reset genannt durchzuführen, drücken Sie folgende Tasten gleichzeitig:

- Lautstärke "Leiser-Taste"

- Home-Button

- Power On/Off Taste

Diese Tastenkombination müssen Sie nun so lange gedrückt halten, bis der Boot Loader gestartet wird. Wird dieser auf dem Bildschirm angezeigt, er erinnert ein wenig an die gute alte DOS-Zeit, müssen Sie nun mittels der Lautstärketasten zu dem Eintrag "Wipe Date/ Factory Reset" navigieren.

Mittels der Lauter-Taste navigieren Sie nach oben, mit der Leiser-Taste navigieren Sie nach unten. Um den Eintrag auszuwählen, drücken Sie einmal die Power On/Off Taste, welche im Boot Loader der Enter Taste entspricht.

Haben Sie den Eintrag "Wipe Date/ Factory Reset" ausgewählt, bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage "Delete all User Data" mit "Yes". Nun wird automatisch Ihr Samsung Galaxy Note 3 auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Dieser Prozess kann ein paar Minuten dauern. Anschließend wird das Smartphone neu gestartet und Ihr findet ein Android Betriebsystem vor, das dem Zustand ab Werk entspricht.

Ihr kennt nun zwei verschiedene Möglichkeiten einen Werksreset/ Hard Reset auf eurem Samsung Galaxy Note 3 durchzuführen und so das Smartphone auf Werkseinstellungen zurückzusetzen.


Lesenswert

iPhone X Webseiten als PDF speichern - Tipp
Wenn Sie mit dem iPhone X eine Webseite besuchen, dann möchten Sie...
Samsung Galaxy S8 Präsentation nochmal ansehen - In 360°
Solltet Ihr die Präsentation des Samsung Galaxy S8 heute abend verpasst...
Samsung Galaxy S7 Verbindet sich nicht mehr über Bluetooth nach UpdateSamsung Galaxy S7 Verbindet sich nicht mehr über Bluetooth nach Update
Es kann Ihnen bei einem Firmware Update wie dem Samsung Galaxy S7 passieren...
Samsung Galaxy S8 Members Adventskalender deaktivieren
Adventskalender zur Weihnachtszeit sind eine schöne Sache und so hat sich...
Samsung Galaxy S8 Videoübertragung von DJI Drohne ruckelt
Habt Ihr euch eine Drohne von DJI gegönnt und für den ersten Flug...

Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube oder hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar oder Frage

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.