Sie können Anrufer daran hindern Sie auf dem Samsung Galaxy Note 4 zu erreichen. Zu diesem Zweck gibt es eine so genannte Sperrliste, auch Blacklist genannt. Auf eine solche Blacklist werden alle Kontakte und Telefonnummern gesetzt, die automatisch blockiert werden sollen, wenn Sie versuchen Sie anzurufen.

Die Blacklist ist in Android integriert und kann in den Einstellungen der Telefon-App aktiviert werden. Wir erklären euch jetzt in diesem Artikel, wie man auf dem Samsung Galaxy Note 4 einen Kontakt oder eine Rufnummer auf die Sperrliste bzw. Blacklist setzt und somit das Anrufen durch diesen Kontakt blockiert.

Öffnen Sie dazu vom Homescreen aus das Menü und dann die Einstellungen. Navigieren Sie zu der Sektion „Anwendungen“  und dann auf „Anrufeinstellungen“. Tippen Sie den Eintrag an.

In diesem Untermenü finden Sie ganz oben den Eintrag „Anruf ablehnen“. Stellen Sie sicher, dass bei „Automatisch ablehnen“ im nächsten Submenü „Liste“ eingestellt ist. Wenn das der Fall ist, können Sie nun die „Liste für automatische Abweisung“ editieren. Dies ist in Android die Sperrliste bzw. die Blacklist.

Setzen Sie hier Kontakte oder Telefonnummern auf die Liste, die Sie auf keinen Fall mehr auf dem Samsung Galaxy Note 4 erreichen sollen.

Mit dem „Plus-Button“ können Sie entweder einen Kontakt suchen oder eine Rufnummer frei Hand eintragen. Fertig! Gehen Sie für alle Kontakte wie beschrieben vor, die Sie auf die Blacklist setzen möchten.

 


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps