Wenn Sie Ihr Samsung Galaxy S5 längere Zeit in der Benutzung haben, dann haben Sie vielleicht das Gefühl, dass dieses immer langsamer wird. Dieses Gefühl kann durchaus gerechtfertigt sein, zumal es verschiedene Einflussfaktoren hierfür gibt. Wir möchten euch hier verschiedene Faktoren nennen, die das Samsung Galaxy S5 mit der Zeit langsamer machen. Zudem zeigen wir euch hilfreiche Maßnahmen, die das Samsung Galaxy S5 dann auch wieder spürbar schneller machen:

1. Großes Firmware Update mit Versionssprung auf dem Samsung Galaxy S5 installiert, aber nicht auf Werkseinstellungen zurückgesetzt

Immer wenn ein Firmware Update mit einem Versionssprung durchgeführt wird, sollte man um die Performance des Samsung Galaxy S5 zu erhalten einen so genannten Werksreset durchführen. Dieser installiert das Betreibsystem von Grund auf neu. Nur so ist gewährleistet, dass das Smartphone einwandfrei funktioniert. Ein solches Update war das vor Kurzem veröffentlichte Android Lollipop. Hier ist die Version von 4.4.4 auf 5.0 gesprungen. Hier ist ein Werkreset defeinitiv zu empfehlen, was sich auch in der Geschwindigkeit des Gerätes niederschlagen sollte.

2. Stabilitätsupdate auf dem Samsung Galaxy S5 durchgeführt ohne einen Wipe Cache durchzuführen

Bei einem kleines Firmware Update wie zum Beispiel Android Lollipop 5.0 auf Android Lollipop 5.0.1 ist ein s.g. "Wipe Cache Partition" durchzuführen. Dieser löscht unwichtige temporäre Systemdateien und führt zu einer besseren performance des Smartphones. Einen Wipe Cache Partition kann man wie folgt auf dem Samsung Galaxy S5 durchführen: Anleitung

3. Das Samsung Galaxy S5 längere Zeit nicht mehr ausgeschaltet

Wenn Sie Ihr Samsung Galaxy S5 für lange Zeit in Benutzung haben und auch zum Laden bzw. über Nacht nicht ausschalten, dann empfiehlt es sich, dass Sie das Gerät einmal neu starten. So werden langsame Systemprozesse die sich angestaut haben wieder neu gestartet bzw. zurückgesetzt. So kann das Smartphone wieder ohne Altlasten aus dem vorherigen Betrieb wieder neu arbeiten.

4. Sehr viele Apps auf dem Samsung Galaxy S5 installiert

Auch wenn Sie sehr viele Apps auf Ihrem Samsung Galaxy S5 Gerätespeicher installiert haben, kann es sein, dass dies zu Geschwindigkeitseinbußen führen kann. Vor allem dann wenn diese Apps auch noch Funktionen im laufenden Betrieb bereitstellen. Prüfen Sie, welche Apps Sie davon wirklich benötigen un löschen Sie alle anderen von dem Gerätespeicher Ihres Smartphones. Dies sollte ebenfalls die Performance Ihres Smartphones steigern.

Ihr habt nun vier verschiedene Ursachen kennengelernt, wieso euer Samsung Galaxy S5 mit der Zeit immer langsamer wird und was man dagegen machen kann.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps