Das Samsung Galaxy S6 hat als Erstes Smartphone von Samsung keinen wechelbaren Akku mehr. Der Akku ist fest in das Gehäuse integriert und kann nur durch eine Servicewerkstatt getauscht werden. Solltet Ihr euch nicht sicher sein, wie der Zustand eures Samsung Galaxy S6 Akkus ist, dann möchten wir euch einen kleinen Tipp geben, wie Ihr das genau überprüfen könnt.

Ladet euch dazu auf das Samsung Galaxy S6 die Zusatzsoftware "Ampere" aus dem Google Play Store. Die kleine kostenlose App zeigt euch neben dem Entlade- und Ladestrom auch den Zustand des Akkus an.

Wenn euer Samsung Galaxy S6 Akku in Ordnung ist, dann wird bei "Akkuzustand" ein "Gut" ausgegeben. Sollte hier ein schlechterer Wert stehen, dann prüft bitte nach, inwieweit Ihr mit der Akkuleistung noch zurecht kommt. Stört euch zum Beispiel, dass der Akku des Samsung Galaxy S6schnell entladen wird und die App kein "gut" ausgibt, dann sollte der Akku getauscht werden.

Ihr wisst nun, wie man auf dem Samsung Galaxy S6 testen kann, in welchem zustand sich der Akku befindet.

 

 


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps