Sie können auf Ihrem Samsung Galaxy S6 Apps aus vielen verschiedenen quellen beziehen. Dazu gehört in erster Linie natürlich der Google Play Store. Aber Apps können auch über den Amazon App Store oder einer anderen Quelle auf das Smartphone geladen werden. So kann man Beispiel WhatsApp auf der offiziellen Webseite als APK-Installationsdatei herunterladen.

Wenn Sie die APK-Datei auf Ihrem Samsung Galaxy S6 gespeichert haben, dann wollen Sie diese natürlich installieren. Zuvor müssen Sie die Installation außerhalb des Google Play Stores aber in Android erlauben. Wie das auf dem Samsung Galaxy S6 funktioniert zeigen wir euch hier:

Öffnet dazu von eurem Homescreen aus das Menü und dann die Systemeinstellungen. Hier wählt nun den Menüeintrag "Gerätesicherheit" aus. Scrollt in diesem Untermenü ein Stück weit nach unten, bis Ihr "Unbekannte Quellen" sehen könnt. Ihr müsst hier nun den Regler betätigen, um eine Installation von einer APK-Datei dauerhaft zu erlauben.

Tippt Ihr nun die APK-Datei innerhalb eure Samsung Galaxy S6 an, dann startet sich automatisch der Installationsassistent.

Wir empfehlen euch aber diese Einstellung "inaktiv" zu lassen, da bei Installation außerhalb des Google Play Stores keine Prüfung von Schadsoftware stattfindet. Aktiviert diese Option nur dann, wenn Ihr eine oder mehrere Apps manuell auf eurem Samsung Galaxy S6 installieren möchtet.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps