Das Samsung Galaxy S6 hat eine hervorragende Kamera integriert, mit der man unterwegs sehr schöne Bilder erstellen kann. Am Tag gelingen so eigentlich fast immer sehr schöne und scharfe Bilder. Wird es allerdings dunkel und dämmrig, dann empfiehlt es sich die Kamera-Einstellungen des Samsung Galaxy S6 anzupassen, um so das Beste aus der Kamera herauszuholen. Wir geben euch hier nun ein paar Tipps, um mit dem Samsung Galaxy S6 schöne Nachtaufnahmen zu fertigen.

1. HDR Modus aktivieren

Eine der wichtigsten Optionen um schöne Nachtaufnahmen mit dem Samsung Galaxy S6 zu erstellen ist der HDR Modus. Dieser optimiert Kontrast, Sättigung und weitere Parameter so, dass das Bild am Ende schärfer wirkt, als wenn man den Modus nicht aktiviert.

Der HDR Modus kann im „Auto-Modus“ der Kamera über die Leiste am oberen Displayrand auf „ON“ gestellt werden.

2. ISO-Wert erhöhen auf ISO 400

Desto höher der ISO Wert, desto mehr Licht wird aufgefangen. Allerdings wird dann auch die Qualität des Fotos in Mitleidenschaft gezogen. Ist es besonders dunkel stellt das Samsung Galaxy S6 automatisch den höchsten ISO-Wert ein. Dieser ist ISO 800.

Wir empfehlen euch deswegen zu Gunsten der Bildqualität den Iso Wert manuell für Nachtaufnahmen auf 400 zu stellen. Dazu wechselt in den Kameramodus „Pro“. Hier könnt Ihr nun auf „ISO“ tippen und diesen Wert über den Regler manuell einstellen. Wählt hier ISO 400 aus.

3. Blitz ausschalten

Bei Nachtaufnehmen muss immer der Blitz des Samsung Galaxy S6 deaktiviert werden, da sonst die Blickweite des Fotos sehr stark vermindert werden. Der Blitz kann sehr einfach deaktiviert werden, indem man in der Kamera App oben auf das Blitz-Symbol tippt.

4. Selbstauslöser Timer verwenden

Wenn möglich nutzt den Selbstauslöser des Samsung Galaxy S6 bevor Ihr eine Nachtaufnahme erstellt. So beugt Ihr Verwacklungen durch die Hand vor. In der Regel ist dies aber aufgrund der Bauform des Samsung Galaxy S6 nicht so leicht zu lösen. Der Selbstauslöser kann ebenfalls aus der Live-View nicht heraus aktiviert werden.

Ihr habt nun vier verschiedene Tipps kennengelernt, die euch helfen schönere Bilder in der Nacht mit dem Samsung Galaxy S6 aufzunehmen.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps