Sie können auf dem Samsung Galaxy S6 die Zeit definieren, die verstreichen soll, bis die Bildschirmsperre, auch Lockscreen genannt, aktiviert wird. Die Bildschirmsperre ist meist mit einem Pin, Muster oder einem Fingerabdruck gesichert. Deswegen kann es durchaus nervig sein, wenn man die Zeit bis zur Bildschirmsperre zu kurz einstellt. Denn so muss man diese öfter entsperren wenn man das Samsung Galaxy S6 mal kurz zur Seite legt.

Und so könnt Ihr auf eurem Samsung Galaxy S6 die Zeit, bis die Bildschirmsperre aktiviert wird, verlängern:

  1. Öffnet vom Homescreen aus das Menü und dann die Einstellungen
  2. Tippt in diesen auf den button "Anzeige"
  3. In diesem Untermenü wählt den Eintrag "Bildschirm-Timeout" aus
  4. Ihr könnt nun verschiedene Zeiten auswählen bis der Sperrbildschirm aktiviert wird
  5. Nachdem Ihr eure gewünschte Zeit gewählt habt,  wird diese nun nach Ablauf den Sperrbildschirm aktivieren


Ihr wisst nun, wie man auf dem Samsung Galaxy S6 die Zeit ändern kann, die verstreichen muss, bis der Sperrbildschirm aktiviert wird.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps