Mit einem der letzten Firmware Updates für das Samsung Galaxy S8, spätestens aber mit Android 8.0 Oreo wurde eine neue Funktion in der SMS Nachrichten-App implementiert. Es handelt sich dabei um die so genannten "Rich Communications", abgekürzt "RCS". Diese Funktion soll ähnlich dem Messenger Dienst WhatsApp funktionieren und erlauben, dass man innerhalb der Nachrichten App des Smartphones folgende Dienste nutzen kann: Einzel- und Gruppenchatnachrichten, Dateien und Live-Videos senden und empfangen.

Rich Communicatiosn auf dem S8 deaktivieren

Viele User des Samsung Galaxy S8 nutzen diesen Dienst aber wohl eher kaum und vielleicht erhält man sogar jedes Mal nach dem Starten des Gerätes eine Info, dass der Dienst ab sofort genutzt werden kann. Hier hilft es dann den Rich Communication Dienst in den Einstellungen der Nachrichten-App wie folgt zu deaktivieren:

1. Öffnen Sie auf dem Samsung Galaxy S8 die SMS Nachrichten App

2. Tippen Sie oben rechts auf das Drei-Punkte-Symbol

3. Im sich öffnenden Pop-Up Menü wählen Sie jetzt bitte "Einstellungen" aus

4. Weiter geht es auf "Chat-Einstellungen" und dann auf "Erweiterte Anrufe und Nachrichten"

5. Deaktivieren Sie diese Option, indem Sie den Regler von "Ein" auf "Aus" stellen

Damit haben Sie nun auf dem Samsung Galaxy S8 die Rich Communications in der Nachrichten App erfolgreich deaktiviert.

 


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps