In der Regel erhält man auf seinem Android Smartphone mehr WhatsApp Nachrichten als SMS Nachrichten. Deswegen ist es vielleicht für den ein oder Anderen von euch wichtig, die Vibration für eingehende Nachrichten nur für WhatsApp zu deaktivieren.

 

WhatsApp

Deswegen erklären wir euch hier nun, wie man nur die Vibration für eingehende WhatsApp Nachrichten deaktiviert.

Öffnet dazu auf dem Android Smartphone die App „WhatsApp“ und tippt dort dann in der Übersicht auf das Drei-Punkte-Symbol oben rechts. Im sich öffnenden Pop-Up Menü wählt „Einstellungen“. Von hier aus geht es dann weiter auf „Benachrichtigungen“ --> „Vibrationsdauer“.

Ihr seht nun ein Fenster mit verschiedenen Informationen:

  • Aus
  • Standard
  • Kurz
  • Lang

Wählt hier nun „Aus“, um die Vibration in WhatsApp vollständig zu deaktivieren. Fertig!

Ab sofort wird euer Android Smartphone bei dem Eingang einer WhatsApp Nachricht nicht mehr vibrieren.


Lesenswert

WhatsApp Kontakt löschen - Android
Haben Sie auf Ihrem Android Smartphone einen Kontakt in der Kontakte App...
Samsung Galaxy Note 8 Whatsapp Profilbild festlegen
Eine der wichtigsten Apps, die man wohl als Messenger auf dem Samsung...
Samsung Galaxy WhatsApp Standort live teilen
Wer mit seinen Freunden und Bekannten über WhatsApp in Kontakt steht und...
WhatsApp Nachricht in Gruppe - Wer hat sie gelesen?
Wenn Sie in der Messaging App WhatsApp eine Nachricht innerhalb einer...
Samsung Galaxy S8 "Sie könnten neue Nachrichten haben" in WhatsApp
Haben Sie die App WhatsApp auf dem Samsung Galaxy S8 installiert, dann...

Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube oder hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar oder Frage

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.