Wenn Sie einen Virenscanner auf Ihrem PC, laptop oder Smartphone laufen lassen und dabei ein Heuristikvirus gefunden wird, dann fragen Sie sich vielleicht, was dies genau ist bzw. wofür der Begriff steht. Wir möchten Ihnen das hier gerne erklären:

Begriff - Heuristikvirus - Bedeutung

Einen Virus, der den Namen Heuristik trägt gibt es im eigentlichen Sinne gar nicht. Vielmehr ist die Heuristik eine Methode um noch nicht bekannte Viren anhand bestimmter Muster zu erkennen. Denn viele Viren arbeiten auf ähnliche Art und Weise, um sich zum Beispiel Zugang zu einem Computer zu verschaffen.

Der Virenschutz arbeitet mit der Heuristik und erkennt solche Merkmale. So wird dann eine Meldung ausgegeben, dass ein Heuristikvirus gefunden wurde.

Die Sache ist die, dass dies ein ganz normales Programm sein kann. Je nachdem wie "hoch" die Heuristikerkennung eingestellt ist, kann es bereits bei jeder Datei erscheinen, die zum Beispiel einen Autostart durchführen möchte.

Wir hoffen, dass euch nun klar ist, was der Begriff Heuristik in Bezug auf Viren und auf Virenscanner bedeutet.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps