In unserem heutigen Artikel wollen wir Ihnen erklären wie Sie bei Ihrem 3er BMW mit den Modellreihen E90, E92, E93, F30, G20 die Autobatterie selbst wechseln. Dieser Artikel soll Ihnen helfen die richtige Autobatterie für Ihren BMW zu finden und anschließend diese einzubauen.

 

Da es im Internet nur sehr undeutliche Anleitungen zum Einbau einer Autobatterie in den BMW 3er gibt, hoffen wir, dass wir mit unserem Artikel etwas mehr im Detail erklären können, wie der Ausbau und Einbau der neuen Batterie funktioniert. Das Fahrzeug, wo die Batterie eingebaut wurde war ein BMW E92.

Schritt 1: Die richtige Autobatterie für meinen 3er BMW finden.

Gehen Sie dazu z.B. auf die Homepage von ATU und dort in den Batteriefinder. Über diesen können Sie ermitteln, welche Batteriegröße für Ihren BMW möglich ist und verbaut werden kann. Alternativ können Sie auch direkt auf der im Moment im BMW verbauten Batterie nachsehen.

Wichtig ist, dass Sie bei Modellen mit Start-Stop Funktion, eine geeignete Batterie verwenden. Bei Fahrzeugen ohne Start-Stopp Funktion reicht eine normale Starter Batterie. In unserem Modell BMW E92 ohne Start-Stopp Funktion war die Erstausrüster Batterie von "Banner" installiert. Es handelte sich dabei um die Banner 12 VPower Bull mit 70 Ah.

Autobatterien finden Sie zum Beispiel auch hier: Günstige Auto-Batterien

Schritt 2: Ausbau der alten Autobatterie im BMW 3er E90, E92, E93, F30, G20

Nun kommen wir zu dem wichtigsten Part dieser Ausbau Anleitung. Wir erklären nun Schritt für Schritt wie Sie die alte Batterie aus dem BMW ausbauen.

Öffnen Sie dazu den Kofferraum. Auf der rechten Seite befindet sich der Werkzeugkasten, sowie der Verbandskasten. Darüber sehen Sie eine kleine schwarze Drehschraube. Drehen Sie diese nach links, und ziehen Sie an dem Verkleidungsteil, welches Ihnen nun etwas entgegenkommt. Nehmen Sie die Verkleidung vorsichtig heraus. Darunter befindet sich nun die verbaute Batterie.

Das Verkleidungsteil kann über einen Anschluss für ein externes Ladegerät besitzen. Lösen Sie die Steckvebindung, um sauber arbeiten zu können.

Warnung vorweg! Beachten Sie, dass Sie an einer sehr starken Stromquelle arbeiten. Die Pole der Batterie dürfen niemals Kontakt zueinander haben, sei es durch Verkleidungsteile oder direkten Kontakt, z.B. einem Werkzeug. Denken Sie stets daran!

Die Batterie wird durch einen Bügel in der Ankerung von oben fixiert. Lösen Sie diesen, indem Sie die beiden Schrauben der Halterung der lösen.

Entfernen Sie Anschließend den kleinen braunen Draht, welcher auf dem Minuspol sitzt und lösen Sie anschließend die darunterliegende größere Mutter. Ziehen Sie nun vorsichtig das Kabel vom Minuspol der Batterie ab und verstauen Sie es sorgfältig.

Auf der Seite des Minuspols sehen Sie am Ende der Batterie eine lange Schraube, welche eine Fixierung der Batterie am Boden hält. Lösen Sie diese Schraube und ziehen Sie die Fixierung heraus.

Nun Lösen Sie zum einen die Mutter am Pluspol der Autobatterie, zum Anderen an dem Batteriesensor. Der Batteriesensor ist das rote flächige Plastikonstrukt, welches sich über der Batterie befindet. Sind die beiden Verschraubungen gelöst, müssen Sie den Batteriesensor lösen, indem Sie die beiden Metallbügel aushaken. Nehmen Sie dazu einen Schraubenzieher und fahren Sie damit von oben entlang, bis Sie einen kleinen Metallbügel an den Klammern finden. Wenn dieser von der Batterie weggedrückt wird, löst sich die Klammer. Dies muss bei beiden Klammern durchgeführt werden, um den Sensor von der Batterie zu lösen.

In der Nähe des Pluspols sehen Sie nun noch ein Kabel, welches in die Batterie hineingeht. Dieses Schlauchstück mit schwarzer Kappe muss aus der Batterie herausgezogen werden.

Jetzt haben Sie fast geschafft. Lösen Sie das Kabel vom Pluspol und schieben Sie die Verkabelung so zur Seite, dass Sie die Batterie aus dem Batteriefach des BMW 3er holen können.

Schritt 3: Neue Autobatterie in das Batteriefach des BMW 3er einsetzen und wieder anschließen.

Setzen Sie nun die neue Batterie wieder vorsichtig in das Batteriefach des 3er BMW ein. Achten Sie darauf keine Kabel einzuklemmen und das die Pluspole an der richtigen Stelle sitzen.

Gehen Sie nun in umgedrehte Reihenfolge des Ausbaus vor.

Dies wollen wir nun nur noch Stichpunktartig beschreiben:

- Verbinden des Schlauchstücks mit der neuen Batterie

- Verbinden des Pluspolkabel mit der Batterie

- Verschrauben des Batteriesensors. Einrasten der Klammern.

- Verschrauben der Fixierung ( lange Schraube mit Halterung am Boden )

- Verbinden des Minuskabels mit dem Minuspol der Autobatterie

- Verbinden des kleinen braunen Kabels mit dem Minuspol der Autobatterie

- Verschrauben der Fixierung von oben.

- Anstecken des Anschlusses für das externe Ladegerät mit dem Verkleidungsteil

Fertig =)

Wir hoffen, dass euch diese Anleitung mit Bildern geholfen hat eine neue Autobatterie in euren BMW 3er in den Modellreihen E90, E92, E93, F30, G20 zu installieren.

Wenn Ihr Fragen oder Anregungen habt, dann teilt uns dies bitte in den Kommentaren mit.

Diese Anleitung erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit und deren Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr und Risiko. Für Schäden jeder Art wird nicht gehaftet.


Folge uns auf Youtube

Lesenswert

Samsung Galaxy S8 Bluetooth Audio gleichzeitig auf zwei Geräten wiedergeben
Das Samsung Galaxy S8 benutzt den "Bluetooth 5" Standard. Hier liegt der...
BMW Scheibenwischer Intervall einstellen - Gelöst
Sollten Sie ein Fahrzeug der Marke BMW besitzen wie zum Beispiel BMW 1er,...
Audi Bluetooth Probleme seit iOS 10 - Tipps für euer iPhone
Es kann vorkommen, dass bei eurem iPhone nach dem Update auf iOS 10...
BMW M135i - Was kostet Motorölwechsel inkl. Zündkerzen?
Jedes Auto muss in regelmäßigen Abständen in die Inspektion. So natürlich...
BMW - Ist mein Fahrzeug ein Re-Import? So prüfen Sie es!
Wenn Sie ein Fahrzeug des BMW Konzerns gebraucht gekauft haben, dann mö...

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.