Wie jedes Jahr steht die Zeitumstellung an und deswegen sollte man ganz genu überprüfen, ob alle Einstellungen am Smartphone richtig gesetzt sind, damit sich die Uhrzeit automatisch anpasst. Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Ihr Android Smartphone für die automatische Zeitumstellung konfiguriert ist, dann erklärt Ihnen unser Artikel, was Sie tun müssen:

1. Öffnen Sie dazu als Erstes vom Homescreen aus das App-Menü und dann die Einstellungen

2. Scrollen Sie hier nun nach unten zu "Datum & Uhrzeit" und wählen Sie den Eintrag aus

3. In diesem Untermenü sehen Sie nun sofort den Eintrag "Automatisch Datum und Uhrzeit". Stellen Sie sicher, dass diese Option aktiviert ist

Dadurch wird Ihr Android Smartphone nun die vom Mobilfunknetz bereeitgestellte Zeit übeneehmen. Sie müssen nun nur noch sicher stellen, dass Ihr Android Smartphone sich während der Zeitumstellung nicht im Flugmodus oder in einem Funkloch befindet.

Wenn das alles passt, dann sollte der Zeitumstellung nichts mehr im Wege stehen und Sie zur richtigen Uhrzeit geweckt werden.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps