Sollten Sie ein Xiaomi Redmi besitzen und auf diesem Fehler oder Probleme mit der Software bzw. dem Android System auftreten, dann hilft sehr oft die folgende Aktion: Ein Wipe Cache Partition.

Dabei werden alte Systemdateien gelöscht, die im Cache des Smartphones liegen. Dies verursachen oftmals Probleme und führen zum Beispiel zu Performance Einbußen, einem heiß werden des Akkus bzw. der CPU oder zu Fehlermeldungen.

Xiaomi

Der Wipe Cache Partiten löscht dabei nicht den kompletten Speicher, weswegen dieser unkompliziert durchgeführt werden kann. (Fotos, Bilder und andere persönliche Daten wie Einstellungen etc. bleiben erhalten)

Der Wipe Cache Partition kann wie folgt auf einem Xiaomi Redmi durchgeführt werden:

Anleitung für den Wipe Cache Partition auf dem Xiaomi Redmi

1. Schalten Sie Ihr Xiaomi Redmi komplett aus.

2. Schalten Sie Ihr Smartphone wieder ein, halten Sie dabei aber die Lautstärketaste lauter und die Power-Taste gedrückt.

3. Ein Menü erscheint auf dem Bildschirm. Wählen Sie die Option Mi Recovery. aus

4. Wählen Sie Ihre Sprache

  • Navigation über die Lautstärke +/- Tasten
  • Auswählen mit der Power-Taste

5. Wählen Sie nun die Option Wipe and Reset (Löschen und Zurücksetzen).

6. Wählen Sie nun die Option „Clear Wipe cache data“ aus. Der Wipe Cache Partition wird nun durchgeführt!

7. Starten Sie Ihr Telefon anschließend neu.

Ihr Xiaomi Redmi sollte nun wesentlich schneller, mit weniger Akkuverbrauch und spürbar flüssiger laufen als zuvor. Sie wissen nun, wie man auf dem Xiaomi Redmi einen Wipe Cache Partition durchführen kann.


Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.