Über eine spezielle Funktion in den Android Systemeinstellungen des Samsung Galaxy S10 kann man den Zeitraum einstellen, nach dem die Displaybeleuchtung des Smartphones automatisch ausgeschaltet wird.

Diese Funktion soll helfen den Akkuverbrauch zu reduzieren. Denn bekanntermaßen verbraucht das Display bzw. die Beleuchtung am meisten Akku.

Nachfolgend beschreiben wir euch, wie man den Zeitraum auf dem Samsung Galaxy S10 einstellen kann, nach dem der Bildschirm ausgeschaltet wird.

Timeout für den Bildschirm einstellen – Anleitung

Bildschirm timeout anpassen

1. Öffnen Sie auf dem Samsung Galaxy S10 die Android Einstellungen.

2. Navigieren Sie nun auf „Anzeige“.

3. Weiter geht es hier im Untermenü auf „Bildschirm-Timeout“

Bildschirm-Timeout

Sehen Sie sich den genauen Vorgang hier nochmal in unserem Video an:

Zur Auswahl stehen Zeiten von 15 Sekunden bis hin zu 10 Minuten. Bedenkt immer, dass je länger das Display eures Samsung Galaxy S10  beleuchtet ist, auch mehr Akkuleistung benötigt wird und dementsprechend die Laufzeit des Smartphones bis zum nächsten Ladevorgang verkürzt wird.

Sie kennen nun die Vorgehensweise, wie man auf dem Samsung Galaxy S10 den Bildschirm Timeout anpassen kann.


Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube oder hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar oder Frage

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.