Sollten Sie bei Ihrem Samsung Galaxy S10, S10e oder S10+ bemerken, dass das Smartphone schnell heiß wird, dann kann die Ursache hierfür unterschiedlich sein.

Nachfolgend haben wir Ihnen verschieden Gründe aufgelistet, wieso das Samsung Galaxy S10 heiß wird und auch, was man dagegen am besten unternehmen kann.

Mögliche Ursachen die das Samsung Galaxy S10 heiß werden lassen und Lösungen dazu

Samsung Galaxy S10 wird heiß

Der Akku des Samsung Galaxy S10 weist einen Defekt auf

Um das zu überprüfen, empfehlen wir euch die App "Phone Info" auf das Samsung Galaxy S10 zu downloaden und zu installieren.

Dies ist eine kleine aber nützliche Diagnose-Software für Samsung Smartphones. Habt Ihr die App auf dem Samsung Galaxy S10 installiert, dann wechselt in dieser auf den Reiter "Monitor".

 Hier wird euch nun die aktuelle Akku-Temperatur und die Prozessor Temperatur des Samsung Galaxy S10 angezeigt. Sollte die Akku-Temperatur um Einiges höher sein als die Prozessor-Temperatur, dann kann ein Defekt des Akkus vorliegen.

Schalten Sie deswegen das Samsung Galaxy S10 nun erst einmal aus und lassen Sie das Gerät dann mindestens 15 Minuten im ausgeschalteten Zustand liegen. Anschließend führen Sie den Test erneut durch. Ist das Verhalten reproduzierbar prüfen Sie noch die weiteren Tipps, insbesondere den Wipe Cache Partition.

Android OS oder App Software für extreme Hitze verantwortlich

Prüft als Erstes , ob die neueste Firmware auf dem Samsung Galaxy S10 installiert. Sollte eine aktuellere Firmware verfügbar sein, dann solltet Ihr diese jetzt unbedingt installieren. Denn dadurch werden Systemanwendungen, die an der Leistung zerren verbessert und damit die Hitzeentwicklung seitens der CPU verringert.

Ist das neueste Update installiert, dann wendet nun bitte den Wipe Cache Partition an. Dieser löscht alte Cache Dateien, die temporär durch das Android OS angelegt wurden und oftmals zu Fehlern und in Folge zu Hitzeentwicklung führen können.

Im Sommer kann das Samsung Galaxy S10 heißer werden im Betrieb

Da das Samsung Galaxy S10 keine aktive Kühlung integriert hat, sondern nur passiv gekühlt wird, kann es vor allem im Sommer schon mal passieren, dass das Gerät sehr heiß wird. Vor allem beim Navigieren oder Spielen eines Game kommt es dann dazu, dass das Display und das Gehäuse gefühlt „glühen“.

Abhilfe schafft hier in jedem Fall das aktive Kühlen von außen. Zum Beispiel bei der Navigation: Einklemmen in Lüftungsauslass des Autos. Oder aber einfach in den Schatten legen, wie zum Beispiel unter das Handtuch oder den Rucksack.

Eine weitere praktische Funktion ist der Energiesparmodus. Aktiviert diesen auf dem Samsung Galaxy S10, um damit die Performance zu reduzieren. Dies führt dazu, dass der Prozessor weniger arbeitet und so weniger Hitze abgibt.

Kann das Samsung Galaxy S10 zu heiß werden und dadurch kaputt gehen?

Jein, denn das Samsung Galaxy S10 hat eine Abschaltautomatik integriert, welche das Smartphone bei Überschreiten einer bestimmten Temperatur automatisch abschaltet. Dies verhindert in 90% der Fälle einen Defekt.

Sollte die Hitze durch externe Faktoren aber weiter erhöht werden, zum Beispiel weil das Samsung Galaxy S10 weiter in der Sonne liegt, dann führt dies dazu, dass Schäden am Akku und in Folge an der Elektronik auftreten.

Ihr kennt nun Gründe, wieso das Samsung Galaxy S10 extrem heiß wird und auch, was man dagegen unternehmen kann.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (1)

This comment was minimized by the moderator on the site

Also ich habe das Problem tatsächlich mit dem Wipe Cache Partition am Ende lösen können =)
Vielleicht hilft dem ein oder Anderen ja mein Feedback.

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps