Das Samsung Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra können alle mit einer Nano Sim Karte betrieben werden. Trotz eSim wird die Sim Karte immer noch von den meisten Nutzern verwendet. Deswegen muss man diese vor dem ersten Betrieb in das neue Smartphone einlegen.

Wollen Sie wissen, wie man die Sim Karte bei der Samsung Galaxy S22 Serie einlegen und auch wieder entfernen kann, dann wollen wir Ihnen hier gerne erklären, wie das funktioniert:

Sim Karte einlegen auf dem Samsung Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra

Samsung Galaxy S22 Serie

Um die SIM-Karte in das Smartphone einzulegen, müssen Sie wissen, wo sich das Sim Kartenfach befindet. Zudem benötigen Sie die Sim Pinnadel, welche dem S22 im Lieferzubehör beiliegt.


Das SIM-Kartenfach befindet sich am äußeren Rahmen.

  • Samsung Galaxy S22 oder S22+: Hier befindet sich das SIM-Kartenfach links neben dem Ladeanschluss.
  • Samsung Galaxy S22 Ultra; Hier, finden das SIM-Kartenfach rechts vom USB-C-Ladeanschluss. Achtung: Hier gibt zwei ähnlich große Löcher, die direkt nebeneinander liegen. Das eine ist ein Mikrofon für Ihr Telefon, das andere ist der Auswurfschlitz für das SIM-Kartenfach.

Samsung Galaxy S22 Sim Karten Slot

Stecken Sie nun das Sim Auswurftool in das kleine Loch und üben Sie ein wenig Kraft aus, sodass der Sim Karten-Slot aus dem Gehäuse springt. Legen Sie nun in diesen die Sim Karte ein. Hier ist es wichtig, dass die Karte korrekt ausgerichtet ist. Wenn das Telefon nach oben gerichtet ist, zeigen die Goldkontakte nach oben. Zudem sollte die SIM-Karte auch an der Kontur im Fach ausgerichtet sein.

Schieben Sie dann den Sim Karten-Slot wieder in das Gehäuse. Dies sollte ohne großen Wiederstand gehen.

Sie wissen nun, wie Sie bei dem Samsung Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra ganz einfach die Sim Karte in das Gerät eingesetzt werden kann.





Hat dir das geholfen?

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

Folge uns auf Youtube


Kommentar schreiben

Senden

Kommentare

Egon
5 monate vor
Super erklärt,so dass ich als Älterer es auch begriffen habe.Der Hinweis mit den 2 Löchern war wichtig ,um das Mikro nicht zu zerstören.
Like Gefällt mir Zitieren

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Samsung Galaxy S23 Wie lange dauert die Reparatur?Samsung Galaxy S23 Wie lange dauert die Reparatur?
Es kann leider immer mal wieder passieren, dass einem das geliebte Samsung...
Samsung Galaxy S22 Ultra Ist der S-Pen ab Werk dabei?Samsung Galaxy S22 Ultra Ist der S-Pen ab Werk dabei?
Das Samsung Galaxy S22 Ultra wird wie das S21 Ultra auch den S-Pen von...
Samsung Galaxy S22 Neue Apps nicht auf Homescreen platzieren - so geht´sSamsung Galaxy S22 Neue Apps nicht auf Homescreen platzieren - so geht´s
Wenn Sie auf Ihrem Samsung Galaxy S22, S22+oder S22 Ultra eine neue App aus...