Das Samsung Galaxy S22, S22 Plus und S22 Ultra haben wir jedes andere Smartphone auch einen Gyroskopsensor integriert, mit welchem es möglich ist die Lage des Smartphones zu erkennen. Das ist nützlich, denn so kann man den Inhalt auf dem Smartphone von Hochkant zu Querformat und umgedreht durch Neigen des Gerätes wechseln.

Wenn Sie nun auf Ihrem Samsung Galaxy S22 die Funktion „Bildschirm drehen“ nicht auf Anhieb finden können, dann möchten wir Ihnen in diesem Artikel gerne beschreiben wo Sie die Funktion in Android entdecken können. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Bildschirm drehen – So aktivieren Sie die Funktion auf Ihrem Samsung Galaxy S22

Bildschirm automatisch drehen - Porträt auswählen

1. Ziehen Sie die Statusleiste mit zwei Fingern von oben nach unten in das Display.


2. Sie sehen nun verschiedene Toggles (Schaltflächen). Suchen Sie nach der Schaltfläche „Porträt“.

3. Wenn Sie diese sehen, dann bedeutet dies, dass das Display nicht gedreht werden kann. Wählen Sie die Schaltfläche aus.

4. Die Schaltfläche wird nun blau und die Schrift wechselt zu „Bildschirm drehen“.

Das bedeutet nun, dass sich der Bildschirminhalt beim Drehen des Smartphones anpasst. Wollen Sie dies wieder rückgängig machen, so ziehen Sie die Statusleiste wieder herunter und wählen Sie nun die Schaltfläche „Bildschirm drehen“ aus.

Bildschirm drehen

Die Schaltfläche wechselt nun von blau zu grau und zeigt jetzt wieder „Porträt“ an.

Sie kennen nun die Vorgehensweise, wie man bei dem Samsung Galaxy S22 ganz einfach den Bildschirm automatisch mit drehen lassen kann, wenn Sie das Smartphone neigen.

Kommentar schreiben

Senden

Kommentare

Sylvia
4 monate vor
DANKE!!!!
Like Gefällt mir Zitieren
 

 

Hat dir das geholfen?
Speichern Sie diese Seite als Lesezeichen, um sie später schnell wiederzufinden!

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

 

Folge uns auf Youtube

 

Über den Autor Manuel

 

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.