Der E-Book Reader „Amazon Kindle“ hat ein spezielles Display, welches sich besonders gut eignet, um darauf Textinhalte zu lesen. Auch wenn es eher selten vorkommt, so kann es möglich sein, dass der Bildschirm nicht mehr auf Ihre Touch-Eingaben reagiert.

 

Das Display ist dann wie eingefroren und scheint nicht mehr zu reagieren. Sollte dies auch bei ihrem Amazon Kindle der Fall sein, dann wollen wir ihnen mit dieser Anleitung helfen die Bedienung wiederherzustellen.

Dabei kommt ein so genannter „Soft Reset“ zur Anwendung.

Lesen Sie auch:

WLan Anrufe Wie teste ich die Verbindung?WLan Anrufe Wie teste ich die Verbindung?
Viele Mobilfunkanbieter stellen die Option so genannter WLan Anrufe zur Verfügung. W-Lan Anrufe, auch unter dem Namen Wi...

Amazon Kindle ohne Reaktion? Reparatur mittels Soft Reset (Neustart)

Amazon Kindle

Auch wenn man vermeintlich das Gefühl hat, dass das Amazon Kindle nicht mehr reagiert, so gibt es eine spezielle Funktion, die es ermöglicht den E-Reader neu zu starten. Der Soft Reset. Dieser wird wie folgt ausgeführt:

  1. Drücken und halten Sie den Ein/ Aus Schalter an der Unterseite des Gehäuses für mindestens 40 Sekunden lang gedrückt. (Sollte sich das Display ausschalten, so halten Sie die Taste weiter gedrückt!)
  2. Nach Ablauf der 40 Sekunden drücken Sie bitte die Ein/ Aus Taste einmal, um das Gerät neu zu starten, falls sich dieses nicht bereits schon von alleine gestartet hat.

Je nach Kindle Gerät besteht die Ein/ Aus taste aus einem „Schieberegler“. Hier müssen Sie dann Schieben, an Stelle von Drücken.

Ihr Amazon Kindle sollte nun wieder wie gewohnt funktionieren und auf alle Eingaben reagieren. Wenn das nicht der Fall ist, dann versuchen Sie die folgende Vorab-Vorgehensweise.

Amazon Kindle vor Soft Reset aufladen

Manchmal kann es sein, dass das Amazon Kindle nicht mehr genügend Akkupower hat. Wenn dem so ist, so sollten Sie den E-Book Reader vorab mindestens 30 Minuten lang über das Ladekabel aufladen. In bestimmten Situationen muss der Akku auch weitaus länger aufgeladen werden.

Führen Sie dann die oben genannten Schritte erneut aus. Dies sollte das Amazon Kindle wiederbeleben und wie gewohnt funktionieren lassen.

Sie kennen nun die Vorgehensweise was zu unternehmen ist, wenn das Amazon Kindle plötzlich nicht mehr auf Eingaben reagiert, das Display eingefroren ist und auch sonst keine Möglichkeit mehr besteht, dass das Gerät wieder funktioniert.


Folge uns auf Youtube

Kommentar schreiben


Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Lesenswert

WhatsApp Bestimmten Kontakt Benachrichtigungston zuordnenWhatsApp Bestimmten Kontakt Benachrichtigungston zuordnen
In der Regel verwendet man den gleichen Benachrichtigungston für alle...
Spotify Wie lösche Ich alle Songs?Spotify Wie lösche Ich alle Songs?
Es kann sein, dass Sie nach einem bestimmten Song-Titel in einer Ihrer...
ALLE Instagram Fotos auf einmal löschen möglich?ALLE Instagram Fotos auf einmal löschen möglich?
Wollen Sie die Instagram App nicht mehr verwenden und dort zunächst alle...
Android Bluetooth aktiv trotz Flugmodus?Android Bluetooth aktiv trotz Flugmodus?
Besitzen Sie ein Android Telefon wie zum Beispiel ein Samsung Galaxy, dann...
Wie findet man heraus, ob eine APK-Datei sicher ist oder nicht?Wie findet man heraus, ob eine APK-Datei sicher ist oder nicht?
In der Regel lädt man Apps für sein Android Smartphone aus dem Google Play...

Aktuelle Fragen