Der Amazon Kindle wird von vielen Nutzern nicht ständig verwendet, sondern zum Beispiel nur im Urlaub. Das bedeutet, dass der Amazon Kindle nicht ständig aufgeladen wird und so die Möglichkeit besteht, dass der Akku in Richtung 0% Ladung läuft.

 

Wollen Sie nun einen solchen Amazon Kindle, welcher lange Zeit nicht in Betrieb war, wieder verwenden und aufladen, so kann es passieren, dass der Akku nicht mehr aufgeladen werden kann. Dies macht sich wie folgt bemerkbar:

  • Sie sehen in der Anzeige eine Batterie mit Ausrufezeichen
  • Verbinden Sie das USB Kabel mit dem E-Book Reader, dann leuchtet die LED kurz auf und geht dann wieder aus

Im ersten Schritt sollten Sie nun versuchen das Amazon Kindle mittels einem Soft Reset neu zu starten. Dies funktioniert dann, wenn noch genügend Strom im Akku vorhanden ist, um das Kindle zu betreiben.

Dies behebt dann oftmals die Problematik mit dem Akku aufladen. Sollte das nicht helfen dann kann es sein, dass der Akku schon zu tief entladen ist.

Hier muss man dann den folgenden Workaround durchführen:

Amazon Kindle mindestens 10 Stunden aufladen

Amazon Kindle

Hier ist es wichtig, dass das Amazon Kindle lange aufgeladen wird und kontinuierlich am Ladestrom hängt. Eine Empfehlung ist hier den Akku mindestens 10 Stunden aufzuladen bzw. über das Ladegerät mit Strom zu versorgen.

Hintergrund ist, dass der fast Tief-entladene Akku so wieder zum Leben erweckt werden kann.

Wenn auch das nicht weitergeholfen hat, dann nutzen Sie bitte den zurücksetzen Button, um den Amazon Kindel auf Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Sollte auch dies keine Verbesserung gebracht haben, so muss der Akku des Amazon Kindle ausgetauscht werden, da die Tiefentladung irreversibel ist.

Wir hoffen, dass bereits die zuerst genannten Tipps Ihren Amazon Kindle E-Book Reader zum Leben erweckt haben.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps