Eine häufig angewendete Lösung bei Problemen und Fehlern auf einem Android Smartphone ist das Löschen der „Cache Partition“. Für Nutzer, die sich mit Programmierung nicht so gut auskennen, entsteht hier selbstverständlich die Frage:

 

Was bedeutet „Wipe Cache Partition“?

Wipe Cache Partition

Hier wollen wir euch gerne über diese spezielle Partition eines Android Smartphones aufklären.

Schnelle Erklärung für die Cache Partition:

Die System-Cache-Partition speichert temporäre Systemdaten. Sie soll es dem System ermöglichen, schneller und effizienter auf Anwendungen zuzugreifen.

Detaillierte Erklärung der Cache Partition:

Wenn das Smartphone gestartet wird, schaut die Dalvik Virtual Machine auf alle Anwendungen und Frameworks und erstellt einen Baum von Abhängigkeiten, der im Dalvik-Cache gespeichert wird. Dadurch können Anwendungen in einem optimierten Zustand ausgeführt werden.

Bei jeder App Installation werden Odex-Dateien erstellt, welche aus optimierten Dex-Dateien bestehen. Diese werden im Verzeichnis /data/dalvik-cache zwischengespeichert, so dass der Optimierungsprozess nicht bei jedem Laden einer Anwendung durchgeführt werden muss.

Zusammenfassung: Wofür ist die Cache Partition bei einem Android Smartphone nützlich?

Wipe Cache Partition

Der Cache beschleunigt das Android Betriebssystem und optimiert dadurch den Akkuverbrauch.

Warum sollte der Cache mittels eines „Wipe Cache Partition“ geleert werden?

Innerhalb des Caches werden die angelegten Daten mit der Zeit unübersichtlich und veraltet. Dies führt zu Performance Problemen und im ungünstigsten Fall dazu, dass das Smartphone heiß wird und/oder schnell an Akkuladung verliert.

So ist es meist nach einem Firmware Update ratsam, dass der „Wipe Cache Partition“ durchgeführt wird, da hier die meisten Störungen des Caches auftreten, die zu Fehlern oder Problemen führen können.

Was passiert beim Löschen der Cache Partition?

Nun stellt man sich als Nutzer die berechtigte Frage: Was bringt es, wenn ich den Cache lösche?

Das Positive an dieser Methode: Der Wipe Cache Partition führt nicht zum Verlust persönlicher Daten oder Einstellungen.

Löscht man den Cache, dann wird der Baum von Abhängigkeiten und Optimierungen der einzelnen Apps beim nächsten Neustart ausgeführt und neu aufgebaut.

Wie wird der Wipe Cache Partition bei meinem Smartphone durchgeführt?

In der nachfolgenden List findet Ihr für jedes Smartphone eine passende Anleitung

Sie kennen sich nun optimal mit dem Wipe Cache Partition aus und wissen wie dieser durchgeführt wird.

Videoanleitung zum Durchführen eines Wipe Cache Partitions

 


Hat dir das geholfen?

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

Folge uns auf Youtube

Kommentar schreiben


Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Lesenswert

Android – Spiele Performance deutlich verbessernAndroid – Spiele Performance deutlich verbessern
Wenn man sein Android Smartphone auch mal geren als Gaming-Konsole nutzt,...
T9 Tastatur – Wie kann ich diese ab Android 11 nutzen?T9 Tastatur – Wie kann ich diese ab Android 11 nutzen?
Viele Android Smartphones von Samsung, OnePlus, Huawei, Oppo usw. bieten...
Datenroaming EU - Leider oft nur langsames InternetDatenroaming EU - Leider oft nur langsames Internet
„Roam like at home“ – Mit diesem oder Ähnlichen Werbesprüchen wird dem...
TF (TransFlash) Speicherkarte und Unterschied zur MicroSD?   TF (TransFlash) Speicherkarte und Unterschied zur MicroSD?  
Viele Smartphones haben heutzutage einen Speicherkartenslot integriert, um...
YouTube Fehler 400 That´s an error – so wird er gelöst   YouTube Fehler 400 That´s an error – so wird er gelöst  
Wenn Sie mit Ihrem Android Smartphone die App „Youtube“ aufrufen, dann...

Aktuelle Fragen