Es kann Ihnen passieren, dass das Sony Xperia Z sich plötzlich ohne erkennbare Ursache ausschaltet und sich anschließend nicht mehr starten lässt. Die Ursache dafür kann vielfältig sein, meist liegt aber ein Problem mit der installierten Firmware oder eine neu installierten App vor.

 

Um dieses Problem zu lösen, möchten wir Ihnen hier einen Trick verraten, der meistens sehr gut funktioniert und Ihr Sony Xperia Z wieder zum Leben erweckt.

Tastenkombination nutzen wenn das Sony Xperia Z nicht startet

Sony Xperia Smartphone


Dazu müssen Sie im ausgeschalteten Zustand die folgende Tastenkombination drücken und für ca. 10 Sekunden halten:

  • Power-Button + Volume Up Button

Wenn Sie die beiden Tasten wie oben beschrieben auf Ihrem Sony Xperia Z drücken, wird das Smartphone einen s.g. Hard Reboot ausführen. Dieser Hard Reboot wird Ihr Sony Xperia Z, soweit es keine anderen Probleme mit der Hardware gibt, wieder zum Funktionieren bringen.

Hängen Sie nach dem Reboot das Smartphone unbedingt an das Ladekabel, da meist durch einen schwerwiegenden Fehler der Akku extrem belastet wird und die Akkuleistung dadurch in den Keller geht.

Wir hoffen, dass euch dieser Tipp geholfen hat euer Sony Xperia Z wieder zum Leben zum Erwecken.

Kommentar schreiben

Senden

Kommentare

Micha
1 jahr vor
Danke, top.
Alles geht wieder.
Like Gefällt mir Zitieren
Mary
2 jahre vor
Vielen Dank für diesen super Tipp, mein Telefon lebt wieder!!!
Like Gefällt mir Zitieren
 

 

Hat dir das geholfen?
Speichern Sie diese Seite als Lesezeichen, um sie später schnell wiederzufinden!

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

 

Folge uns auf Youtube

 

Über den Autor Manuel

 

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.