Es kann vorkommen, dass bei eurem iPhone nach dem Update auf iOS 10 Probleme mit der Bluetooth Verbindung zu eurer Audi Freisprecheinrichtung bzw. dem MMI auftreten. Diese äußern sich wie folgt: Nach dem Anlassen des Motors (bzw. der Zündung) verbindet sich das iPhone zwar mit dem Auto, die Verbindung wir dann aber nach einer gewissen Zeit automatisch getrennt.

Sollte diese Art der Bluetooth Verbindungsabbrüche auch auf euer iPhone nach dem Update auf iOS 10 zutreffen, dann habt Ihr nun die folgenden Optionen, um euch mit der Audi Freisprecheinrichtung wieder vernünftig zu verbinden:

1. Hebt die Koppelung in den Bluetooth Einstellungen des iPhones auf - Richtet danach die Verbindung zwischen iPhone und Audi neu ein

2. Prüfen ob die aktuellste Software auf dem MMI des Audi Fahrzeuges installiert ist

3. MMI des Audis auf Werkseinstellungen zurücksetzen

4. iPhone auf Werkseinstellungen zurücksetzen und erneut probieren

Wir hoffen, dass euch einer der genannten Tipps weitergeholfen hat euer iPhone auch nach dem Update auf iOS 10 mit einem Audi Fahrzeug über Bluetooth zu verbinden, ohne dass ständig Verbindungsabbrüche zu erwarten sind.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps