Wenn Sie auf Ihrem Samsung Galaxy S6 die Kamera App von Android öffnen, dann kann es passieren, dass Sie einen fehler auf dem Display angezeigt bekommen.:

Warnung! Kamerafehler!

Diese Fehlermeldung macht ein Benutzen der Smartphone Kamera unmöglich, da anschließend sofort auf den Homescreen oder in das Menü zurückgekehrt wird. Wenn euch auch dieses Problem auch auf dem Samsung Galaxy S6 angezeigt wird, dann soll dieser BeitragTipps geben, um diesen Fehler zu lösen. Anschließend sollte die kamera wieder wie gewohnt verwendet werden können. Die Tipps sind die folgenden:

Lösung 1: Samsung Galaxy S6 einfach neu starten

Neustart des Smartphones durchführen

Meist kann der Kamerafehler sehr schnell durch einen Neustart des Samsung Galaxy S6 gelöst werden. Ursache ist dann meist das Android Betriebssystem, welches schon seit mehreren Tagen ohne einen Neustart am Laufen ist.

Um einen Neustart durchzuführen, drückt einmal für ca. zwei Sekunden auf den Power On/ Off Button und anschließend in dem neu geöffneten Fenster auf "Neustart". Euer Samsung Galaxy S6 wird nun neu gestartet und es sollte keine Probleme mehr mit dem Kamerafehler und der dazugehörigen Warnung auf eurem Samsung Galaxy S6 geben.

Lösung 2: Daten und Cache im Anwendungsmanager löschen

Daten und Cache Kamera leeren

Ihr müsst nun die Android Kamera App quasi zurücksetzen. Dies funktioniert im Android Anwendungsmanager. Diesen findet Ihr wie folgt. Startet von eurem Homescreen aus und tippt auf Menü --> Einstellungen -->Anwendungen --> Anwendungsmanager --> Reiter "Alle".

Sucht nun in dieser Liste nach dem folgendem Eintrag: "Kamera"

Habt Ihr den Eintrag gefunden, tippt ihn an und es wird sich die App-Information dazu öffnen. In dieser findet Ihr drei Buttons, die man in nachfolgender Reihenfolge antippen muss:

  • Stopp erzwingen
  • Cache leeren
  • Daten löschen

Hinweis: Einstellungen wie Auflösung, Blitzmodus etc. werden bei dieser Aktion zurückgesetzt!

Habt Ihr die drei Buttons angetippt, startet euer Smartphone neu, so wie wir es in Lösung 1 beschrieben haben. Öffnet nach dem Neustart wieder die Kamera App von Android auf dem Samsung Galaxy S6.

Lösung 3: Kamera auf einen technischen Defekt prüfen

Kamera Live Bild

Sollten die beiden oben genannten Lösungen nicht funktioniert haben, liegt möglicherweise ein Hardwaredefekt vor. Um dies zu testen, müsst Ihr in das Samsung Service Menü navigieren.

Öffnet dazu die Telefon-App und geht auf den Reiter "Tastenfeld". Gebt dort folgenden Code ein:

  • *#0*#

Im Service Menü muss man nun auf  das Feld "Mega Cam" tippen. Dies ist ein Test für die Kamera des Samsung Galaxy S6 und wird über eine extra Software angesteuert. Somit kann man ausschließen, dass der Fehler durch die Android Kamera Software ausgelöst wird. Wenn die Kamera in diesem Service Test Menü funktioniert, ist alles in Ordnung und es liegt ein schwerwiegenderes Problem mit der Android Kamera App vor. Ein Werksreset wird dann Abhilfe schaffen können. Auch eine alternative App wie die Google Kamera kann das Problem lösen.

Sollte der Test auch hier nicht funktionieren und kein Kamerabild angezeigt werden, dann ist wohl wirklich das Kameramodul in eurem Samsung Galaxy S6kaputt. Wenn das der Fall ist, hilft nur noch eine Reparatur in einem Service Shop auf Garantie.

Wir hoffen, dass euch mit diesem Artikel geholfen werden konnte den Kamerafehler auf dem Samsung Galaxy S6 zu finden und zu beseitigen.


Lesenswert

iPhone X Webseiten als PDF speichern - Tipp
Wenn Sie mit dem iPhone X eine Webseite besuchen, dann möchten Sie...
Samsung Galaxy S8 Präsentation nochmal ansehen - In 360°
Solltet Ihr die Präsentation des Samsung Galaxy S8 heute abend verpasst...
Samsung Galaxy S7 Verbindet sich nicht mehr über Bluetooth nach UpdateSamsung Galaxy S7 Verbindet sich nicht mehr über Bluetooth nach Update
Es kann Ihnen bei einem Firmware Update wie dem Samsung Galaxy S7 passieren...
Samsung Galaxy S8 Members Adventskalender deaktivieren
Adventskalender zur Weihnachtszeit sind eine schöne Sache und so hat sich...
Samsung Galaxy S8 Videoübertragung von DJI Drohne ruckelt
Habt Ihr euch eine Drohne von DJI gegönnt und für den ersten Flug...

Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube oder hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar oder Frage

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.