Es gibt wohl nichts schlimmeres als die Fotos, die auf seinem Samsung Galaxy S7 gespeichert sind durch einen ungünstigen Zufall zu verlieren. Versehentlich gelöschte Alben, eine defekte Speicherkarte oder interner Speicher oder sogar das Smartphone komplett verloren, in jedem Fall sind wichtige und persönliche Bilder weg. Das ist natürlich schade und deswegen gibt es in der App Google Fotos die Möglichkeit Bilder automatisch zu synchronisieren.

Das ist eine sehr nützliche Methode, um alle Bilder, die man auf dem Samsung Galaxy S7 gespeichert hat sicher in der Cloud aufzubewahren. Denn hat man seine Bilder über Google Fotos synchronisiert, dann wird man nie in die Lage kommen plötzlich alle Bilder unwiederbringlich zu verlieren.

Deswegen erklären wir euch hier nun genau, wie man in Google Fotos die Synchronisierung von Fotos und Videos aktivieren kann:

Öffnet dazu vom Homescreen aus: App-Menü --> Google Fotos

Wenn Ihr euch in der App befindet, dann seht Ihr oben links neben "Fotos suchen" ein Symbol mit drei Balken. Tippt dieses Symbol an und wählt anschließend "Einstellungen" aus. Hier findet Ihr nun gleich zu Beginn die Option "Sichern und Synchronsieren". Tippt die Option an und aktiviert anschließend den Regler bei "Sichern und Synchronisieren".

Ihr müsst nun ein Konto für die Sicherung auswählen. Bei einem Standard Google Konto habt Ihr knapp 15 GB frei für die Sicherung eurer Bilder und Videos. Mehr Speicherplatz kann für einen geringen Beitrag pro Monat hinzu erworben werden. Habt Ihr euer Konto ausgewählt, dann müsst Ihr zusätzlich noch Ordner auswählen, die Ihr neben dem Kameraordner sichern möchtet (der Kamera Ordner wird automatisch gesichert).

Die Sicherung über das Mobilfunknetz würden wir deaktiviert lassen, da so sehr große Trafficdaten entstehen können. Zuletzt könnt Ihr noch einen Zeitpunkt für die Sicherung eurer Fotos und Videos auswählen. Zum Beispiel "Nur beim Ladevorgang" oder nur beim "Roaming". Anschließend werden eure Fotos, die auf dem Samsung Galaxy S7 gespeichert sind automatisch durch die Google Fotos App gesichert. Wenn ein Foto in der Cloud also im Google Drive gespeichert ist, dann ist dieses Bild mit einer Wolke gekennzeichnet. Bilder mit einer durchgestrichenen Wolke sind noch nicht in der Cloud vorhanden.

Ihr wisst nun, wie man komfortabel seine Bilder und Videos auf dem Samsung Galaxy S7 schützen kann. Wir empfehlen jedem diese Funktion zu nutzen, da nur so im Falle eines Smartphone Defekts eure Bilder nicht verloren sind.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (1)

This comment was minimized by the moderator on the site

"Nur beim Ladevorgang" bietet mein S7 nicht an!
"Roaming": Soll das heissen, die Fotos werden gesichert, während ich in einem Framdnetz bin? Macht das Sinn???

  Kommentar zuletzt bearbeitet am vor 1 Jahr von Manuel
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps