Früher war es mit der Galerie App auf Samsung Smartphones ohne Probleme möglich die EXIF-Daten auszulesen. Hierfür gab es eine Detail-Ansicht, in der dann Informationen zu Verschlusszeit, ISO-Wert, Blende etc. auffindbar waren. Bei dem neuen Samsung Galaxy S7 ist dies leider nicht mehr in der Galerie möglich, wie Sie mit Sicherheit festgestellt haben.

Deswegen muss man hier auf eine andere App zurückgreifen. Hier stellen wir euch zwei Galerie-Apps vor, die die EXIF-Daten eurer Fotos auf dem Samsung Galaxy S7 auslesen und anzeigen können:

1. Google Fotos

Die Google Fotos App kann die EXIF-Daten auslesen und gibt euch als Information Blende, Verschlusszeit, Breenweite und ISO-Wert aus.

Die EXIF-Daten erhaltet Ihr wie folgt:

Öffnet auf dem Samsung Galaxy S7 die App "Fotos" und anschließend das Bild, bei dem Ihr gerne Infos aus den EXIF-Daten haben möchtet. Wird euch das Bild angezeigt, tippt unten rechts auf das kleineSymbol mit dem i in der Mitte. Euch werden nun die Bild-Infos eingeblendet, darunter ganz unten die EXIF-Daten.

2. Quickpic

Wer bereits Quickpic auf dem Samsung Galaxy S7 installiert hat, der kann auch mit dieser Galerie App sehr einfach die EXIF-Daten auslesen. Öffnet dazu die App und dann das Foto. Tippt hier nun oben rechts auf das Drei-Punkte-Symbol und im sich öffnenden Menü auf "Details". Auch hier findet Ihr nun bei "EXIF" die Informationen.

Ihr wisst nun, wie man auf dem Samsung Galaxy S7 die EXIF-Daten von Fotos auslesen kann.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen